Diskussionsforum
Menü

Sozialistische Überwachungsstaat


28.11.2020 09:45 - Gestartet von joh+#kow
Niemand in der DDR II kann sicherer sein in Bezug auf seine Identität, seinen Besitz, seine Glaubens-, Reise- und Konsumfreiheit, seine wirtschaftliche Tätigkeit oder seinen garantierten Schutz des Staates. Auch die Wohnung ist nicht mehr unverletzlich. Die Rechtssicherheit schwindet. 15 Jahre! Drei weitere, und dann würde die Amtszeit aus Uckermark Honeckers Amtszeit erreichen. Sie - aber natürlich nicht nur das - hat in 15 Jahren großartige Arbeit geleistet...
Menü
[1] trollator antwortet auf joh+#kow
28.11.2020 11:10

einmal geändert am 28.11.2020 11:11
Benutzer joh+#kow schrieb:
Niemand in der DDR II kann sicherer sein in Bezug auf seine Identität, seinen Besitz, seine Glaubens-, Reise- und Konsumfreiheit, seine wirtschaftliche Tätigkeit oder seinen garantierten Schutz des Staates. Auch die Wohnung ist nicht mehr unverletzlich. Die Rechtssicherheit schwindet. 15 Jahre! Drei weitere, und dann würde die Amtszeit aus Uckermark Honeckers Amtszeit erreichen. Sie - aber natürlich nicht nur das - hat in 15 Jahren großartige Arbeit geleistet...

hey Schulden spielen doch keine rolle mehr

https://www.ent-schuldigung.de/35-und-dann-ist-schluss-missverstaendnisse-bei-der-neuen-restschuldbefreiung/

https://de.investing.com/analysis/fed--ezb-das-monetare-endspiel-der-notenbanken-200440714


und in 5 bis 10 Jahren wirds richtig lustig.

Obergrenze noch lange nicht erreicht.
in dem Sinne
alles wird 50 times mal GREYta

OK Boomer
Menü
[2] Anatal antwortet auf joh+#kow
28.11.2020 19:42
Auch wenn ich kein Freund der Polemik bin - rein inhaltlich kann man dem nur voll zustimmen! Von der Freiheit der 70er bis 90er ist bald nichts mehr übrig.

Benutzer joh+#kow schrieb:

mehr unverletzlich. Die Rechtssicherheit schwindet. 15 Jahre!