Diskussionsforum
Menü

Radiosender?


17.11.2020 23:17 - Gestartet von dirknb
Es ist doch immer wieder erstaunlich, was einem als "Radiosender" verkauft wird und was nur ein Musikstream ist. Gerade auch der BundesMux2 ist Meister darin. 5 Streams und (bei allem guten Willen) 4 Radiosender.
Menü
[1] voltaire antwortet auf dirknb
18.11.2020 09:56

einmal geändert am 18.11.2020 09:58
Benutzer dirknb schrieb:
Es ist doch immer wieder erstaunlich, was einem als "Radiosender" verkauft wird und was nur ein Musikstream ist. Gerade auch der BundesMux2 ist Meister darin. 5 Streams und (bei allem guten Willen) 4 Radiosender.

DANKE für diesen Kommentar. Es ist in der Tat absurd und beschämend für die Anbieter. Einerseits gibt es eine seit einigen Jahren auch jenseits der traditionellen öffentlich-rechtlichen Anbieter höchst lebendige und kreative Podcast- und sonstige Audiolandschaft, andererseits werden als "Hörfunk" vollkommen unambitionierte und vor allem billige Playlists aufgeschaltet. Und selbst dort immer nur gleiches vom gleichen (Schlager, 'Classic Oldies', 'Classic Rock', TOP40 und "der beste Mix"), ohne Reggae, Jazz, Indie, Chanson, Heavy Metal.. Unverständlich, weshalb die Privatfunkanbieter nicht die Kooperation z.B. mit Podcast-Plattformen suchen. Es gäbe so viele Möglichkeiten. Dass diese auf den letzten freien Plätzen genutzt werden, dürfte leider unrealistisch sein.
Menü
[1.1] radiofan antwortet auf voltaire
21.11.2020 09:29
Beschämend ist dein Kommentar, sonst gar nichts.
Menü
[1.1.1] voltaire antwortet auf radiofan
01.12.2020 17:56
Benutzer radiofan schrieb:
Beschämend ist dein Kommentar, sonst gar nichts.

Wen beschäme ich denn?
Menü
[1.1.1.1] radiofan antwortet auf voltaire
01.12.2020 18:32
Du schriebst: "Es ist beschämend für die Anbieter." Hattest du wohl schon vergessen. Na gut, ist schon ein paar Tage her. Für die Anbieter ist es das gar nicht, für dich aber schon!