Diskussionsforum
Menü

Entbürokratisierung heisst weniger Zwangskabel


13.11.2020 14:43 - Gestartet von flatburger
einmal geändert am 13.11.2020 14:47
weshalb soll ich aufgrund juristischer Winkelzüge für etwas bezahlen was ich nicht brauche.
Interesant finde ich die Tatsache, dass die Fernsehkabel seit 1974 installiert sind. Mit den bisherigen Einnahmen (immerhin 46 Jahre) sollte so ein Netz auf dem aktuellen Stand gehalten werden.
Dann lieber noch ein Abonnement beim Bäcker, damit kann ich wenigstenst was anfangen.
Menü
[1] Chris111 antwortet auf flatburger
14.11.2020 19:57
Benutzer flatburger schrieb:
weshalb soll ich aufgrund juristischer Winkelzüge für etwas bezahlen was ich nicht brauche.
Interesant finde ich die Tatsache, dass die Fernsehkabel seit 1974 installiert sind. Mit den bisherigen Einnahmen (immerhin 46 Jahre) sollte so ein Netz auf dem aktuellen Stand gehalten werden.
Dann lieber noch ein Abonnement beim Bäcker, damit kann ich wenigstenst was anfangen.

Das war nicht 1974, sondern 1984, und zwar nur in Ludwigshafen und München. Bis dann große Teile Deutschlands versorgt wurde, gingen dann noch gut 5Jahre ins Land.