Diskussionsforum
Menü

Die DKB bestritt das


11.11.2020 18:07 - Gestartet von ServoAntonio
einmal geändert am 11.11.2020 18:07
Ich habe damals bei der DKB angerufen und gefragt ob man bei der Girokarte das NFC abschalten könne, was die verneint haben. Musste mit einer Taschenlampe die Antennen selbst zerstören.
Menü
[1] sdtbluethink antwortet auf ServoAntonio
11.11.2020 18:59
Benutzer ServoAntonio schrieb:
Ich habe damals bei der DKB angerufen und gefragt ob man bei der Girokarte das NFC abschalten könne, was die verneint haben. Musste mit einer Taschenlampe die Antennen selbst zerstören.


Also bei der Kreditkarte kann man das über Card Control in der App deaktivieren. Merkwürdig, dass es bei der anderen Karte nicht geht.
Menü
[1.1] ServoAntonio antwortet auf sdtbluethink
11.11.2020 19:03
Benutzer sdtbluethink schrieb:
Benutzer ServoAntonio schrieb:
Ich habe damals bei der DKB angerufen und gefragt ob man bei der Girokarte das NFC abschalten könne, was die verneint haben. Musste mit einer Taschenlampe die Antennen selbst zerstören.


Also bei der Kreditkarte kann man das über Card Control in der App deaktivieren. Merkwürdig, dass es bei der anderen Karte nicht geht.

Bingo, und deswegen habe ich mal dort angerufen und gefragt, ob sie es deaktivieren können. "Ne, geht nicht".
Menü
[1.1.1] Holodoc111 antwortet auf ServoAntonio
12.11.2020 06:45
Benutzer ServoAntonio schrieb:
Benutzer sdtbluethink schrieb:
Benutzer ServoAntonio schrieb:
Ich habe damals bei der DKB angerufen und gefragt ob man bei der Girokarte das NFC abschalten könne, was die verneint haben. Musste mit einer Taschenlampe die Antennen selbst zerstören.


Also bei der Kreditkarte kann man das über Card Control in der App deaktivieren. Merkwürdig, dass es bei der anderen Karte nicht geht.

Bingo, und deswegen habe ich mal dort angerufen und gefragt, ob sie es deaktivieren können. "Ne, geht nicht".

Das Problem in Deutschland ist die kontaktlose Lastschrift, die die Händler ja unbedingt wollen. Da erfährt die Bank erst später von, sodass NFC-Zahlungen an dieser Stelle gar nicht bankseitig blockiert werden können. Machen immer mehr Händler in Deutschland.
Menü
[1.1.1.1] mattes007 antwortet auf Holodoc111
12.11.2020 11:55
Benutzer Holodoc111 schrieb:
Das Problem in Deutschland ist die kontaktlose Lastschrift, die die Händler ja unbedingt wollen. Da erfährt die Bank erst später von, sodass NFC-Zahlungen an dieser Stelle gar nicht bankseitig blockiert werden können. Machen immer mehr Händler in Deutschland.

Bei der PSD Bank ist es möglich, dass man zu einem Geldautomaten von denen geht und kann dann die Funktion deaktivieren.

Desweiteren ist es ja nicht so, dass die Kontaktlosfunktion unbegrenzt Geld abheben könnte. In Deutschland ist dies bei den meisten Banken auf 150 Euro begrenzt.

Wenn ich bei der Bank anrufe und die Karte sperre und ein Anwender anschließend kontaktlos bezahlen möchte, wird doch meines Wissens der Token an die Bank geschickt... wird dieser nicht akzeptiert, findet keine Zahlung statt.