Diskussionsforum
Menü

UPNP DLNA


03.11.2020 10:05 - Gestartet von edwin
Viele der internetfähigen Radios haben eine UPNP/DLNA fähige Funktion.
D.h., über das Netzwerk kann dem Gerät Daten wie Musik zugestreamt werden.
Wenn man dann über eine Smartphone eine passende App hat, kann über diese dem Radio einen Stream zuweisen. Das wird dann auch abgespielt.
Wenn man auch noch eine aktuelle Fritzbox hat, kann auch diese die Aufgabe übernehmen.

Also, nicht zwingend Elektroschrott! Sondern mal die Anleitung lesen, was an Ausstattung noch dabei ist, schauen, was sich einrichten läßt und dann, wenn wirklich nichts mehr geht, heulen. Wahrscheinlich wird das Taschentuch gar nicht so feucht!

Dieser Artikel ist nur reißerisch! Helfen tut dieser Artikel so niemanden!
Menü
[1] helmut-wk antwortet auf edwin
05.11.2020 19:21
Benutzer edwin schrieb:
Also, nicht zwingend Elektroschrott! Sondern mal die Anleitung lesen, was an Ausstattung noch dabei ist, schauen, was sich einrichten läßt und dann, wenn wirklich nichts mehr geht, heulen.

Noch ne Möglichkeit: Wenn man die Anfragen umleitet, also per IP-spoofing o.ä. das Gerät bei nem anderen Anbieter nachfragen lässt. Wenn das Protokoll der Senderplattform das gleiche ist, merkt das Radio dann nicht, dass sich was geändert hat.
Menü
[2] TechNick antwortet auf edwin
18.01.2021 18:09
Benutzer edwin schrieb:
Viele der internetfähigen Radios haben eine UPNP/DLNA fähige Funktion.
D.h., über das Netzwerk kann dem Gerät Daten wie Musik zugestreamt werden.
Wenn man dann über eine Smartphone eine passende App hat, kann über diese dem Radio einen Stream zuweisen. Das wird dann auch abgespielt.
Wenn man auch noch eine aktuelle Fritzbox hat, kann auch diese die Aufgabe übernehmen.

Also, nicht zwingend Elektroschrott! Sondern mal die Anleitung lesen, was an Ausstattung noch dabei ist, schauen, was sich einrichten läßt und dann, wenn wirklich nichts mehr geht, heulen. Wahrscheinlich wird das Taschentuch gar nicht so feucht!

Dieser Artikel ist nur reißerisch! Helfen tut dieser Artikel so niemanden!

Da muss ich zustimmen. Also, Teltarif, macht mal eine Anleitung mit der ein Großteil der Nutzer ihre Internetradios mit abgeschaltetem Portal wieder nutzen kann. Dabei muss auch berücksichtigt werden, dass viele Nutzer solcher Geräte nur über eine begrenzte Technikaffinität verfügen.