Diskussionsforum
Menü

Software"update"?


01.11.2020 21:42 - Gestartet von Trampeltier
Ich weiß nicht ob der Artikel so gemeint ist, aber es ließt sich hier so, als ob Tesla nur für die neue Software "Tesla Theatre mit Video-Streaming von Diensten wie YouTube, Netflix und Twitch, Tesla Arcade mit Videospielen oder auch TelsaCam und dem Sentry Mode" 2500€ verlangt.
Tatsächlich erhält man für die 2500€ ein nagelneues Infotainment System in seinem alten Tesla (-> Retrofit), die Media Control Unit (MCU1) wird durch eine topaktuelle MCU2 ausgetauscht, also ein neuer Computer nur fürs Infotainment.
In dem Support Artikel von Tesla wird auch unmissverständlich klargemacht, dass es extra kostet das Radio zu behalten https://www.tesla.com/support/infotainment.
Ich kenne keinen anderen Hersteller, der mir anbietet das Infotainment System in meinem Auto auf den neuesten Stand zu bringen, ohne ein komplett neues Auto zu kaufen.
Menü
[1] sonate antwortet auf Trampeltier
02.11.2020 09:29
Benutzer Trampeltier schrieb:

Ich kenne keinen anderen Hersteller, der mir anbietet das Infotainment System in meinem Auto auf den neuesten Stand zu bringen, ohne ein komplett neues Auto zu kaufen.

Richtig. Wie es andere machen, sieht man aktuell bei Opel, wo das OnStar-System zum Jahresende abgeschaltet wird, weil Opel von GM an PSA verkauft wurde und die Systeme sich angeblich nicht Updaten lassen. Elektroschrott, der beim Fahrzeugkauf teuer bezahlt wurde.

Die modulare Austauschbarkeit beim Tesla und die Updates (auch wenn sie Geld kosten) sind sehr zu begrüßen!