Diskussionsforum
Menü

Vertragsangelegenheiten grundsätzlich schriftlich


28.10.2020 00:14 - Gestartet von cassiel
Die Nummer mit dem Rückruf hat MD bei mir auch probiert. Da ich allerdings Vertragsangelegenheiten grundsätzlich schriftlich regele, hab ich das einfach ignoriert. In den folgenden Rechnungen von MD sieht man dann auch, dass man gekündigt hat. Und die E-Mail mit der Rückrufbitte war für mich auch eine Bestätigung für den Erhalt der Kündigung. Da hätte ich es ggf. drauf ankommen lassen.
Vorher und danach hat mich MD mit Köderangeboten von 100€ Nachlass auf eine Vertragsverlängerung bombardiert. Auch alles ignoriert.
In meinem neuen MD-Vertrag hab ich übrigens 15GB/Monat für ca. 10€. Deutlich günstiger als eine Vertragsverlängerung mit Nachlass und selbst als der alte Vertrag.