Diskussionsforum
Menü

Die Welt braucht...


06.10.2020 13:19 - Gestartet von ÖhmmmTja
auch kein weiteres Smartphone mit Bildschirmdiagonalen oberhalb von 5,2 Zoll. Bei modernen Smartphones zwischen 4 und 5 Zoll Diagonale ist heutzutage absolut Ebbe, nix, nada - Wenn ich einen großen Bildschirm brauche - gehe ich an den PC.
Menü
[1] A-Non antwortet auf ÖhmmmTja
07.10.2020 09:58
Benutzer ÖhmmmTja schrieb:
auch kein weiteres Smartphone mit Bildschirmdiagonalen oberhalb von 5,2 Zoll. Bei modernen Smartphones zwischen 4 und 5 Zoll Diagonale ist heutzutage absolut Ebbe, nix, nada - Wenn ich einen großen Bildschirm brauche - gehe ich an den PC.

Ich kann die Einstellung nachvollziehen, damit sind Sie aber bei den Smartphone-Käufern meiner Erfahrung nach in der absoluten Minderheit (meiner Einschätzung nach vielleicht 5% der Käufer, so einer von 20).
Menü
[1.1] ÖhmmmTja antwortet auf A-Non
07.10.2020 10:46
Benutzer A-Non schrieb:
Benutzer ÖhmmmTja schrieb:
auch kein weiteres Smartphone mit Bildschirmdiagonalen oberhalb von 5,2 Zoll. Bei modernen Smartphones zwischen 4 und 5 Zoll Diagonale ist heutzutage absolut Ebbe, nix, nada - Wenn ich einen großen Bildschirm brauche - gehe ich an den PC.

Ich kann die Einstellung nachvollziehen, damit sind Sie aber bei den Smartphone-Käufern meiner Erfahrung nach in der absoluten Minderheit (meiner Einschätzung nach vielleicht 5% der Käufer, so einer von 20).
Oh, doch soviele (ich dachte RICHTIGE Minderheit). Das wären bei 20 Millionen Smartphone Interessenten in Deutschland innerhalb von 2 jahren (Durchschnitt Smartphone Neukauf) - Moment - 1 Million Interessenten. Wundert mich, daß die kein Hersteller haben will. Und auch ausserhalb von D gibt es bestimmt den einen oder Anderen, der grummelnd das kleinste verfügbare (5,2 Zoll Smartphone) genommen hat oder auf den Apfel umgestiegen ist.
Menü
[1.1.1] A-Non antwortet auf ÖhmmmTja
07.10.2020 11:58
Benutzer ÖhmmmTja schrieb:
Oh, doch soviele (ich dachte RICHTIGE Minderheit). Das wären bei 20 Millionen Smartphone Interessenten in Deutschland innerhalb von 2 jahren (Durchschnitt Smartphone Neukauf) - Moment - 1 Million Interessenten. Wundert mich, daß die kein Hersteller haben will. Und auch ausserhalb von D gibt es bestimmt den einen oder Anderen, der grummelnd das kleinste verfügbare (5,2 Zoll Smartphone) genommen hat oder auf den Apfel umgestiegen ist.

Ja, mich auch, ist schon eine gewisse Nische. Meine Erfahrungen mit der Nachfrage sind natürlich eine persönliche Perspektive und nur bedingt belastbar. Es gibt auch durchaus Hersteller, welche diese Route genommen haben (siehe zB "Palm Pepito", 3,3 Zoll Volldisplay). Sind aber eben Exoten und auch nicht so erfolgreich.
Menü
[1.1.2] A-Non antwortet auf ÖhmmmTja
09.10.2020 11:48
PS: Ich will an der Stelle auch hinzufügen, es geht ja weniger um die Displaydiagonale, sondern um die tatsächliche Größe des Geräts. Und da ist es schon so,dass man mit dem Pixel5 zB jetzt grade ein neues Gerät mit 144,7 x 70,4 x 8,0 mm - im Gegensatz zum iPhone SE mit 138,4 mm x 67,3 mm x 7,3 mm zwar etwas größer, aber immer noch Hosentaschenformat. Der Unterschied ist nicht so groß wie die Displaydiagonale andeutet (6 Zoll Google und 4,70 Zoll Apple), weil das Pixel halt ein Volldisplay hat.
Menü
[2] nurmalso antwortet auf ÖhmmmTja
09.10.2020 10:24
Eigentlich braucht die Welt gar kein "1000 Dollar Smartphone". Um die 300 Euro ist doch alles mit drin.
Allerdings finde ich randlose Phones mit 5 Zoll zu klein.