Diskussionsforum
Menü

Smarter geht's nicht: Fire TV


03.10.2020 21:51 - Gestartet von iPhone
Aufgrund der Ambilight-Funktion musste ich einen Philips Fernseher holen. Nachteil bei den günstigen Philips: schlechte, da langsame Software. Mit einem Fire TV Stick für 30€ macht man aber jeden Fernseher zum wirklich smarten Smart-TV. Sogar 10 Jahre alte Fernseher, also Flachbildschirme der ersteren Generationen, laufen damit ohne Probleme. Bis vor 2-3 Jahren kannte ich den Fire TV Stick nicht, aber kann diesen wirklich jedem empfehlen. Damit bringt man sogar Android-Handys und sogar MacBooks per Bildschirmspiegelung auf den Fernseher. Bin sonst kein Amazon-Fan und nutze es nicht zum shoppen, aber günstiger und smarter kriegt man Smart-TV nicht hin.
Menü
[1] bevorzuge im Moment Chromecast
Pitt_g antwortet auf iPhone
03.10.2020 23:07

2x geändert, zuletzt am 03.10.2020 23:09
Streaming von Video fast autark via Smartphone Tablet, Chrome Browser und co
Bilder anzeigen u.U. ganz ohne lästiges Amazon
für Androiden wie IOS geignet
Bildschirmspieglung wenn nötig
Ansonsten AppleTV ab v3, bietet ähnliches Airplay Streaming und Mirroring von Inhalten plus Daten aus der iCloud
Wer aktive Apps braucht darf auch zu Apple TV HD oder 4 K nehmen
der neue Chromecast hat Google TV on Board ist so aber eigentlich unnötig
Viele Smartphones spiegeln 16:9 problemlos.
der Chromebrowser kann auch den Desktop sharen.
WifiDirect, Miracast oder DLNA ist da ähnlich
Wer Telekom mag darf auch mal den Magenta TV Stick nutzen.
Angeblich sind die Sticks aber alle Randerscheinung, irgendwo gabs eine Statistik dass Playstation 3 und Co ganz vorne mit bei sind bei den Themen
Samsung kocht mit SmartView und Tizen Apps noch sein eigenes Süppchen