Diskussionsforum
Menü

Magenta Eins Plus


23.09.2020 11:12 - Gestartet von Janmichael
Dieser Tarif ist vollkommen uninteressant, wenn man in die USA telefonieren will. Dann zahlt man da zwanzigmal mehr als in einem normalen Telekom Festnetztarif
Menü
[1] hrgajek antwortet auf Janmichael
23.09.2020 11:19
Hallo,

Benutzer Janmichael schrieb:
Dieser Tarif ist vollkommen uninteressant, wenn man in die USA telefonieren will. Dann zahlt man da zwanzigmal mehr als in einem normalen Telekom Festnetztarif

Von wo nach wo genau?

DE-Festnetz nach USA
DE-Mobilfunk nach USA

Falls Festnetz,
da gäbe es ja immer noch Call-by-Call :-)
Menü
[1.1] Janmichael antwortet auf hrgajek
23.09.2020 11:26
2,9 ct/mim gilt vom deutschen Festnetz aus in die USA bei einem normalen Telekom Festnetztarif.

Die Frage ist: Ist Call by Call beim neuen Tarif möglich ?? Dies würde ich gerne wissen.

Benutzer hrgajek schrieb:

Von wo nach wo genau?

DE-Festnetz nach USA
DE-Mobilfunk nach USA

Falls Festnetz,
da gäbe es ja immer noch Call-by-Call :-)
Menü
[1.1.1] RE: Magenta Eins Plus Anrufe mit Ziel Ausland
hrgajek antwortet auf Janmichael
23.09.2020 11:40
Hallo,

Benutzer Janmichael schrieb:
2,9 ct/mim gilt vom deutschen Festnetz aus in die USA bei einem normalen Telekom Festnetztarif.

Für den Tarifbaustein "Zuhause Telefonie" (kostenlos buchbar zu Magenta Eins Plus) also das Telefonieren vom heimischen "Festnetz"-Anschluss (also nicht übers Mobilfunk-Handy!) gelten folgende Preise:

https://www.telekom.de/dlp/agb/pdf/46767.pdf

Dort werden 22 Cent/Minute für EU + CH und 68 Cent (!) für USA pro Minute aufgerufen (Taktung 60/60) :-(

Die Frage ist: Ist Call by Call beim neuen Tarif möglich ?? Dies würde ich gerne wissen.

Da ich noch keinen "Live" Anschluss kenne, kann ich nur stark vermuten, dass das gehen muss. Andernfalls wäre das ein Fall für die BNetzA.