Diskussionsforum
Menü

Interessenskonflikt?


23.09.2020 19:00 - Gestartet von kommodore
Laut öffentlicher Quellen gehören Ralph Dommermuth rund 42% der Aktien von United Internet.

Jetzt bettelt er um Hilfe damit die Regulierungsbehörde seiner Firma zu einem "lukrativen Deal" verhilft.

Es ist schon bemerkenswert, wenn eine Behörde eingeschaltet wird um eine Lösung zu finden damit ein Milliardär noch reicher wird. Denn dieses Geld wird dann von den bisherigen Netzbetreibern (die viel investieren) in die Taschen eines Großaktionärs umverteilt, der bisher eher nicht durch hohe Infrastrukturausgaben aufgefallen ist.

Mal sehen was als nächstes passiert.