Diskussionsforum
Menü

Ich weiß was auch viel Kohlendioxid verursacht


11.09.2020 12:44 - Gestartet von Mister79
Die dicken Staatskarren, die Reisen und auch die Reisen von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) und dem anderen SPD Gefolge. Natürlich auch CDU, FDP usw. Die dicken Flüge nach Amerika, wo vorher schon klar ist was dabei für ein Ergebnis rauskommen wird, die Lobby Politik und dessen Ergebnisse. Also da ist das Smartphone und Streaming und DSL wohl ein ganz geringes Übel. Ich finde mit den Dienstreisen könnte man am schnellsten Kohlendioxid einsparen. Genau so wie die ganzen Flüge in Ländern, bei denen sich vor Ort mal die Situation angeguckt werden soll. Mhh auf YouTube hätte man sich das auch angucken können und hätte das Übel genau so betrachten können, oder in den Nachrichten.
Menü
[1] gs33Z5JOQRCtwMfPGcp2 antwortet auf Mister79
11.09.2020 16:12
Benutzer Mister79 schrieb:
Die dicken Staatskarren, die Reisen und auch die Reisen von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) und dem anderen SPD Gefolge. Natürlich auch CDU, FDP usw. Die dicken Flüge nach Amerika, wo vorher schon klar ist was dabei für ein Ergebnis rauskommen wird, die Lobby Politik und dessen Ergebnisse. Also da ist das Smartphone und Streaming und DSL wohl ein ganz geringes Übel.

Kannst Du das auch irgendwie belegen, oder hast Du Dir das einfach nur ausgedacht?

Ich würde mal vermuten, dass es beim gesamt-CO2-Ausstoß schon einen kleinen Unterschied macht, ob einer etwas macht, oder 80 Millionen?
Menü
[2] RK20 antwortet auf Mister79
11.09.2020 16:30
Benutzer Mister79 schrieb:
Die dicken Staatskarren, die Reisen und auch die Reisen von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) und dem anderen SPD Gefolge. Natürlich auch CDU, FDP usw. Die dicken Flüge nach Amerika, wo vorher schon klar ist was dabei für ein Ergebnis rauskommen wird, die Lobby Politik und dessen Ergebnisse.
Du klingst wie ein "besorgter Wutbürger".

Und wenn die Minister mit ihren gepanzerten PKWs rumfahren, das macht kaum einen Unteschied, das sind zu wenige. Zudem zahlt die Regierung Kompensation für die verursachte CO2.
Aber wenn 82 Mio Einwohner mit ihren 120 Mio Mobilgeräten und zig Mio SmartTVs Streamen, dass merkt man auf jeden Fall in der CO2 Bilanz. Und die 82 Mio Menschen fliegen und fahren auch fleißig und machen auch viele Fotos von Gegenden, die schon Mio-fach fotografiert wurden.
Menü
[2.1] Tomatenotto antwortet auf RK20
12.09.2020 16:01
Benutzer RK20 schrieb:
Zudem zahlt
die Regierung Kompensation für die verursachte CO2.

Woher hat die sog. Regierung denn ihr Geld?