Diskussionsforum
Menü

Unerwartet, aber Glückwunsch!


25.08.2020 11:10 - Gestartet von iPhone
Wow, nicht schlecht. Die Sparkassen haben es also tatsächlich geschafft, dass die Girocard "im Original" bei Apple Pay übernommen wird, und ohne die Debit Mastercard Lösung. Da es viele Gerüchte diesbezüglich gab bin ich nun überrascht, dass sie es nun doch direkt geschafft haben und ohne den Mastercard-Umweg. Diese Lösung können ja nun auch alle anderen Banken übernehmen. Weshalb die VR-Banken derzeit vehement widerstreben und unbedingt auf die nachteilige Mastercard-Lösung sehen wollen ist zwar nicht wirklich verständlich, aber wahrscheinlich schwenken auch die zeitnah auf die einfache, direkte Lösung um.

Und wenn gleich wieder die Kreditkarten-Fans aufschreien, dass Kreditkarten doch SO viel besser seien: jeden Cent-Betrag, den ich dem Händler ersparen kann (und das ist im Vergleich Giro- und Kreditkarte nunmal der Fall), mache ich gerne und das besonders in der aktuellen Zeit. Und warum sollen sich Mastercard+Visa die Gebühren einheimsen, wenn es auch die heimischen, lokalen Banken haben können? Tausende Filialen und vielen Mitarbeitern, Unterstützung und Förderung von Projekten vor Ort usw.
Ist im Prinzip nichts anderes, ob man lieber Mediamarkt/Saturn oder Amazon sein Geld überlassen will. Alles eine Frage der (sozialen) Einstellung. Liegt nicht jedem, ich weiß, aber sich einfach mal Gedanken darüber zu machen...
Menü
[1] maniacintosh antwortet auf iPhone
26.08.2020 10:27
Benutzer iPhone schrieb:
Und wenn gleich wieder die Kreditkarten-Fans aufschreien, dass Kreditkarten doch SO viel besser seien: jeden Cent-Betrag, den ich dem Händler ersparen kann (und das ist im Vergleich Giro- und Kreditkarte nunmal der Fall), mache ich gerne und das besonders in der aktuellen Zeit. Und warum sollen sich Mastercard+Visa die Gebühren einheimsen, wenn es auch die heimischen, lokalen Banken haben können? Tausende Filialen und vielen Mitarbeitern, Unterstützung und Förderung von Projekten vor Ort usw.

In dem Fall solltest du aber kein Apple Pay sondern die Karte physisch nutzen. Bei Nutzung von Apple Pay bekommt Apple schließlich auch einen Anteil ab. Am besten vielleicht auch gleich ein Gigaset-Handy und gar kein iPhone...
Menü
[1.1] iPhone antwortet auf maniacintosh
26.08.2020 10:44
In dem Fall solltest du aber kein Apple Pay sondern die Karte physisch nutzen. Bei Nutzung von Apple Pay bekommt Apple schließlich auch einen Anteil ab. Am besten vielleicht auch gleich ein Gigaset-Handy und gar kein iPhone...

Ich zahle zu 90% bar, Rest per Girocard, und besitze gar kein iPhone :-) Damit bin ich eher die Ausnahme, ich weiß.