Diskussionsforum
Menü

Das O2-Netz im Spreewald ist fast...


22.08.2020 22:50 - Gestartet von stefie-im-netz
... nicht vorhanden. Fährt man von Dresden nach Burg im Spreewald, dann muss man dort schon bald feststellen, dass die Netzabdeckung nicht gut bis nicht vorhanden ist. Wenn man viel Glück hat, kann man mal eine SMS verschicken oder empfangen. Dienste, wie WhatsApp sind dort nicht zu gebrauchen.
Dabei könnte man so viele schöne Bilder in den WhatsApp Status stellen.

Aber mal schauen, wie es im nächsten Jahr aussieht.
Menü
[1] RK20 antwortet auf stefie-im-netz
24.08.2020 11:42
Benutzer stefie-im-netz schrieb:
... nicht vorhanden. Fährt man von Dresden nach Burg im Spreewald, dann muss man dort schon bald feststellen, dass die Netzabdeckung nicht gut bis nicht vorhanden ist. Wenn man viel Glück hat, kann man mal eine SMS verschicken oder empfangen. Dienste, wie WhatsApp sind dort nicht zu gebrauchen. Dabei könnte man so viele schöne Bilder in den WhatsApp Status stellen.

Aber mal schauen, wie es im nächsten Jahr aussieht.

Fahr doch einfach mal weiter. Zwischen Leipzig und Halle, Ingolstadt Nürnberg, Ulm und Stuttgart, Köln und Düsseldorf, Hamburg und Hannover..
Die Funklöcher sind bei O2 so groß, dass es den Namen MOBILfunk nicht verdient hat.