Diskussionsforum
Menü

Die Zielgruppe


19.08.2020 16:18 - Gestartet von hans91
dürfte überschaubar sein. Der Tarif ist eigentlich nur für Leute interessant, die extrem langsames Internet via Festnetz an ihrem Hauptstandort haben. Fürs Wochenendhäuschen ist der Tarif viel zu teuer. Ich denke mal, dass es demnächst auch kleinere Volumenoptionen geben wird und dieser Tarif perspektivisch die Homespot-Tarife ersetzen könnte, die sich mit Sicherheit sehr schlecht verkaufen. So gibt man den Leuten immerhin noch eine SIM für unterwegs dazu, das erhöht dann vielleicht die Bereitschaft, bei einem Discounter derartige Summen zu zahlen.
Menü
[1] hansbrel antwortet auf hans91
20.08.2020 12:56
Benutzer hans91 schrieb:
dürfte überschaubar sein. Der Tarif ist eigentlich nur für Leute interessant, die extrem langsames Internet via Festnetz an ihrem Hauptstandort haben. Fürs Wochenendhäuschen ist der Tarif viel zu teuer. Ich denke mal, dass es demnächst auch kleinere Volumenoptionen geben wird und dieser Tarif perspektivisch die Homespot-Tarife ersetzen könnte, die sich mit Sicherheit sehr schlecht verkaufen. So gibt man den Leuten immerhin noch eine SIM für unterwegs dazu, das erhöht dann vielleicht die Bereitschaft, bei einem Discounter derartige Summen zu zahlen.

Das besondere ist wohl die Kombination, gibt bisher sowas gar nicht, vor allem bei der Telekom Nicht. Vor allem hat man also Telekom Tochter natürlich immer auch den Blick auf die Hauptangebote. So wie natürlich der Kunde auch. 60€ ist schon eine gewisse Summe. Damit deckt man seitens der Telekom natürlich schon ein duales Angebot ab, was man im Bereich von 60€ nicht hat, ich würde es weiter beschneiden aber auch ausbauen, so dass weiterhin das Festnetz und mobil Angebot potenter bleibt, man aber für kleinst User hier sehr attraktiv bleibt. Das letzte ist, so wie es der Artikel beschreibt, sehr eingeschränkt, wer es dauerhaft bucht, hat bei heutigen Anwendungen dann schon ne Hürde drin.

Da sehen die homespot Angebote von 02 und Vodafone, allerdings der Muttergesellschaften, noch etwas besser aus. Etwas würde ich noch dran schnibbeln.