Diskussionsforum
Menü

Marktwirtschaft ?


15.08.2020 09:39 - Gestartet von yes_mc
Ich frage mich - im Gegensatz wohl zu fast allen anderen - wie 1&1 das intern kaufmännisch darstellt?
Wenn sie das sauber könnten, würden ja auch andere Anbieter dauerhaft solche Preise bieten können. Aber überall sind es immer nur wenige Monate (auch für noch weniger) und dann den großen Rest der 2 Jahre MVLZ richtig teuer.
25 € ist (übrigens bei allen Anbietern; plus/minus 1-2 €) der Preis für ADSL16 und 35 € (wieder plus/minus) überall der Preis für VDSL50.
Es ist also nur möglich, daß die ganzen "dummen" Kunden, die nicht gekündigt haben (warum auch immer) und in überteuerten Tarifen festhängen, jetzt diese Kunden mit dauerhaft 30 € (auch mit TV; dafür muß 1&1 ja auch Vorleistung zahlen!) gegenfinanzieren.
Menü
[1] Tomekk antwortet auf yes_mc
17.08.2020 19:34
Bei o2 kostet VDSL50 im ersten Jahr 20€, danach dauerhaft 30€ mtl.
Menü
[2] ServoAntonio antwortet auf yes_mc
14.09.2020 16:38
Benutzer yes_mc schrieb:
Ich frage mich - im Gegensatz wohl zu fast allen anderen - wie 1&1 das intern kaufmännisch darstellt?
Wenn sie das sauber könnten, würden ja auch andere Anbieter dauerhaft solche Preise bieten können. Aber überall sind es immer nur wenige Monate (auch für noch weniger) und dann den großen Rest der 2 Jahre MVLZ richtig teuer.
25 € ist (übrigens bei allen Anbietern; plus/minus 1-2 €) der Preis für ADSL16 und 35 € (wieder plus/minus) überall der Preis für VDSL50.
Es ist also nur möglich, daß die ganzen "dummen" Kunden, die nicht gekündigt haben (warum auch immer) und in überteuerten Tarifen festhängen, jetzt diese Kunden mit dauerhaft 30 € (auch mit TV; dafür muß 1&1 ja auch Vorleistung zahlen!) gegenfinanzieren.

Das mit den dummen Kunden, die Du beschreibst ist nicht ganz richtig. Ich hab zum Beispiel keine Wahl. Ich kann entweder mit 16 mbits über DSL surfen, oder (Nur) über die Untergruppe der Telekom-Kabel einen Vertrag abschließen. Weil das entscheidet bei mir die Hausverwaltung und kann glücklich sein für 50mbits nur 30€ zu zahlen. Der Preis ist jetzt für Neukunden um 15€ gestiegen. Wenn ich könnte, würde ich natürlich wechseln.

Und einige können genauso wie ich nicht einfach wechseln.