Diskussionsforum
Menü

Nutzt die noch jemand?


05.08.2020 09:55 - Gestartet von sushiverweigerer
Bringt garnichts
Menü
[1] mattes007 antwortet auf sushiverweigerer
05.08.2020 11:13
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Bringt garnichts

Typischer Beitrag von Dir...

... aber anscheinend hörst Du kein Radio oder liest im Internet:

https://www.rnd.de/digital/corona-warn-app-verschickt-erste-warnungen-an-nutzer-Y5RUIOGCYVFA3BCXEZ5MHKLOXU.html

Im Radio hatten sie berichtet, dass erste Warnungen herausgeschickt wurden und sich darauf die Benutzer getestet haben.

Aber vermutlich zählst Du auch zu den Verschwörungstheoretikern, die an den Corona Virus nicht glauben... DAUMEN RUNTER
Menü
[1.1] TechNick antwortet auf mattes007
05.08.2020 12:45
Benutzer mattes007 schrieb:

Im Radio hatten sie berichtet, dass erste Warnungen herausgeschickt wurden und sich darauf die Benutzer getestet haben.
Wow! Und was ist dann passiert?

Aber vermutlich zählst Du auch zu den Verschwörungstheoretikern, die an den Corona Virus nicht glauben... DAUMEN RUNTER
"An Corona Virus glauben" sagt doch schon alles: Es ist eine Religion.
Und wenn man die absolut ungeeigneten und destruktiven Maßnahmen der Regierung ablehnt ist man sofort ein "Verschwörungstheoretiker"...
Menü
[1.1.1] Cooki3 antwortet auf TechNick
05.08.2020 16:03
Ganz ehrlich Jeder, der ein internetfähiges Endgerät sein Eigen nennt, kann sich selber die Zahlen zu der ganzen Geschichte ansehen. Auf der Seite der John Hopkins Universität kann man das zum Beispiel sehr gut sehen, aber gibt durchaus auch andere. Wenn man gesehen hat, was in Ländern wie Italien, Spanien oder den USA passiert, dann sollte man verdammt noch mal dankbar dafür sein, in Deutschland zu sein. Wir haben rechtzeitig vernünftige Maßnahmen erlassen und nur deswegen gibt es in Deutschland vergleichsweise wenige Fälle. Unter der Betrachtung der Faktenlage ist man durchaus ein Verschwörungstheoretiker, wenn man sich hinstellt, Augen und Ohren verschließt und im Endeffekt "Wääähhh das Virus gibt es gar nicht" plärrt. Das zeugt nicht gerade von Intelligenz oder kognitiver Fähigkeit, die man zumindest in gewissem Maße von jedem Erwachsenen erwarten können sollte.

Im Übrigen sind selbst meine Großeltern (über 80) besser über COVID informiert als das rechte Gesocks, was sich zu sogenannten "Hygienedemos" versammelt, und die haben nur Radio und TV zu Hause.
Menü
[1.2] sushiverweigerer antwortet auf mattes007
05.08.2020 14:27

Im Radio hatten sie berichtet, dass erste Warnungen herausgeschickt wurden und sich darauf die Benutzer getestet haben.

Erste Warnungen wow! Bei hunderten Neuinfektionen pro Tag so zuverlässig, wie die Bauernregeln für die Wettervorhersage.

Aber vermutlich zählst Du auch zu den Verschwörungstheoretikern, die an den Corona Virus nicht glauben...

Nein ich bin kein #Covi.diot, dafür gehöre ich gleich mehreren Risikogruppen an.