Diskussionsforum
Menü

Das wird Vodafone nicht schmecken und freut die Telekom.


22.08.2020 11:57 - Gestartet von 38385901
3x geändert, zuletzt am 22.08.2020 12:03
Jede Münze hat zwei Seiten. Tatsache es wird beim linearen Kabelfernsehempfang teurer werden, denn der Mengenrabatt wird es dann nicht mehr geben oder der Mieter schaut schwarz?! Es gibt viele Objekte mit einer Baumverkabelung, wie will man diese trennen? Ich glaube nicht, dass die Kabelbetreiber ihr Signal kostenlos in die Objekte liefern werden. Es droht die Verschlüsselung, wie bei DVB-T2. Freuen werden sich unsere ausländischen Mitbürger, denn diese schauen i.d.R. kein Kabelfernsehen. Auch der Streit um die Hausverkabelung bzw. Installation einer Einzelsatanlage werden zunehmen. Vodafone wird dabei einen besonderen Dämpfer bekommen. Nachdem im letzen Jahr ein fast Monopol beim Kabelfernsehen enstanden ist, wird das Unternehmen ganz schön Verluste machen. Das wird Vodafone nicht schmecken und freut die Telekom.