Diskussionsforum
Menü

Nur Verteufelung statt Vorteilen


18.07.2020 23:07 - Gestartet von iPhone
Das Thema wird viel zu emotional geführt, was ich tatsächlich in dieser Art nur aus Deutschland kenne. Wo ist der Unterschied zwischen einer großen Chat-Gruppe (bei Whatsapp, Signal usw.) aus Familie und Freunden oder eben einem sozialen Netzwerk? Man ist auch bei Facebook nur mit Freunden, Familienmitgliedern und Kollegen befreundet. Für die sind die Fotos doch auch gedacht. Wie man Fotos nicht weltweit öffentlich für alle sichtbar postet, sondern eben nur im eigenen Freundeskreis, das sollte mittlerweile jeder kennen - es ist nur ein Klick.

Zum Beispiel ist meine Familie nicht nur quer in Deutschland verteilt, sondern auch in mehreren Ländern und Kontinenten. Soziale Netzewerke sind für mich die beste Möglichkeit meine Bekannten auf dem Laufenden zu halten. Meine Eltern mussten von meiner Kindheit noch Briefe mit Fotos verschicken, damit meine Großeltern mal ein Bild von mir hatten. Und auch dieser Brief ist nur mit Glück im Ausland angekommen. Heutzutage ein Knopfdruck und Großeltern können live mit ihren Enkeln videotelefonieren. Sowas hat man in Deutschland bei vielen Diskussionen gar nicht auf dem Schirm und verteufelt vieles vorab mit dem K.O.-Argument Pädophilie. Datenschutz und -sicherheit finde ich extrem wichtig - wenn man die Anwendungen aber korrekt nutzt steht dem nichts im Wege.
Menü
[1] krassDigger antwortet auf iPhone
19.07.2020 07:58
Facebook ist für private Kommunikation völlig ungeeignet. Es gab immer wieder Probleme mit den Berechtigungseinstellungen, die dafür gesorgt haben, dass eigentlich private Inhalte für alle sichtbar waren.
Menü
[2] eu58 antwortet auf iPhone
29.07.2020 18:54

einmal geändert am 29.07.2020 18:55
Weder mein Vater noch meine Mutter besitzen ein Smartphone, mein Vater immerhin eine E-Mail-Adresse. Wenn ich meiner Mutter ein Foto ihrer neugeborenen Urenkelin schicken möchte, muss ich das Foto neinem Vater mailen, der es dann meiner Mutter zeigt. Was nutzen Facebook und andere Sharingdienste, wenn die Adressaten sie nicht nutzen? Nicht jede(r) hat ein Smartphone.
Menü
[2.1] iPhone antwortet auf eu58
29.07.2020 22:50
Benutzer eu58 schrieb:
Weder mein Vater noch meine Mutter besitzen ein Smartphone, mein Vater immerhin eine E-Mail-Adresse.

In Deutschland ja, ich weiß :-) Aber im Ausland definitiv anders: in Südeuropa, also in direkter Nähe zu uns, kommuniziert man definitiv anders. Im Fall von meiner Familie sind dort fast ausnahmslos alle Verwandten über 50 Jahren bei Facebook, jeder besitzt ein Smartphone, es gibt große Familiengruppen usw. Andere Länder, andere Sitten. Vielleicht könnte man dem Uropa ja ein großes Tablet schenken?