Diskussionsforum
Menü

ADSL "Long Reach"??? Weshalb noch "Weiße Flecken" auf der Landkarte


17.07.2020 15:38 - Gestartet von fe rnwe h
einmal geändert am 17.07.2020 15:40
Statt Super Vectoring mal DSL mit langer Reichweite anbieten! Geht z.B. in den USA für Leitungen mit ca. 9 km Länge (ca. 6 Meilen), 5 Mbit. Das erreicht auch die "Weißen Flecken", d.h. Gebiete z.Zt. ohne DSL und Internet-Zugangsversorgung und wäre mit Regulierung (Verpflichtung) machbar.
Menü
[1] marius1977 antwortet auf fe rnwe h
17.07.2020 17:51
Benutzer fe rnwe h schrieb:
Statt Super Vectoring mal DSL mit langer Reichweite anbieten! Geht z.B. in den USA für Leitungen mit ca. 9 km Länge (ca. 6 Meilen), 5 Mbit. Das erreicht auch die "Weißen Flecken", d.h.
Gebiete z.Zt. ohne DSL und Internet-Zugangsversorgung und wäre mit Regulierung (Verpflichtung) machbar.

„Long reach“ wird exklusiv von Cisco angeboten und ist deren proprietäres Verfahren. Das rechnet sich wirtschaftlich nicht eine zweite Hardware für einige wenige Anschlüsse parallel aufzubauen.