Diskussionsforum
Menü

...wie bitte ????


17.07.2020 13:15 - Gestartet von Harry1969
Zitat: "ein eigentlich seriöses Unternehmen ...." war es das jemals ? Schon die eine Vorgängerfirma Mobilcom wurde ja ende der 90er Jahre in einem Werbespot der Telekom (von Manfred Krug) indirekt als "Mogel com" bezeichnet.
Menü
[1] machtdochnichts antwortet auf Harry1969
17.07.2020 13:33

einmal geändert am 17.07.2020 13:35
Benutzer Harry1969 schrieb:
Zitat: "ein eigentlich seriöses Unternehmen ...." war es das jemals ?

:-)

Ich bin auch ein gebranntes Kind.
In den 90ern war Mobilcom recht populär und wir hatten drei Verträge.
Ein paarmal habe ich hier schon darüber berichtet.

Zum Glück kam ich aus allen ohne reale Verluste heraus.
Zum einen durch einen guten Rechtsanwalt in der Familie und zum anderen durch "tatkräftiges" Handeln in einem Mobilcomladen in der Nähe.
Der dortige Angestellte bekam sofort Schweißausbrüche, wenn ich den Laden betrat.
Zu echten Körperverletzungen ist es aber nie gekommen.
Ich konnte den Angestellten und der seine Vorgesetzten gerade noch so verbal überzeugen..... Ein wenig am Schlips ziehen zählt nicht! Gewürgt habe ich nie!

Seitdem meide ich alles, an dem Mobilcom oder Freenet draufsteht, wie der Teufel das Weihwasser.
Menü
[2] Kabelanschluss antwortet auf Harry1969
17.07.2020 17:14
Benutzer Harry1969 schrieb:
Zitat: "ein eigentlich seriöses Unternehmen ...." war es das jemals ? Schon die eine Vorgängerfirma Mobilcom wurde ja ende der 90er Jahre in einem Werbespot der Telekom (von Manfred Krug) indirekt als "Mogel com" bezeichnet.

Ich hab mobilcom seit ca 4 Jahren denn free s Tarif. Bei der letzten Vertragsverlängerung wurden aus 24 Monate 30 obwohl sie gesagt haben das die Restlaufzeit nicht angehängt wird was sowieso rechtswidrig ist. Mein Vertrag läuft nun im Januar aus aber werde fast täglich angerufen obwohl ich immer sag das ich nicht verlängern möchte. Ich bin froh wenn es vorbei ist. Auch mit Rabatten können die mich nicht mehr locken. Interessant wäre allerdings der 10 € Tarif im d1 Netz mit den 15gb nur als reine Datenkarte würde ich meine Rufnummer verlieren.deswegen unbrauchbar
Menü
[2.1] Kuch antwortet auf Kabelanschluss
17.07.2020 17:32
Hallo,

Benutzer Kabelanschluss schrieb:
Mein Vertrag läuft nun im Januar aus aber werde fast täglich angerufen obwohl ich immer sag das ich nicht verlängern möchte. Ich bin froh wenn es vorbei ist.

das wäre doch gleich mal ein Versuch, die Umsetzung des heutigen Urteils bei mobilcom-debitel zu testen:

https://www.mobilcom-debitel.de/kontakt/vertragskunden/mit-uns-sprechen/

Einfach hier eine E-Mail schreiben und die im Rahmen des Vertragsabschlusses erteilte Werbeeinwilligung mit sofortiger (!) Wirkung widerrufen. Dazu schreiben: Eine Kontaktaufnahme darf nur noch schriftlich bis zum Ende der Vertragslaufzeit für Zwecke der Abrechnung des jetzigen Vertrags erfolgen, jegliche telefonische Kontaktaufnahme ist ab sofort untersagt. Alle an externe Partner weitergegebene Daten sind bereits jetzt zu löschen und dürfen nicht mehr genutzt werden. Dabei Link auf unsere heutige Meldung nicht vergessen.

Und wenn sie dann wieder anrufen ist das ein Fall für die Juristen der örtlichen Verbraucherzentrale (mit einer Mitteilung an uns natürlich...). Falls man eine Rechtschutzversicherung hat, die das nach vorheriger Absprache mitmacht, ist auch mehr möglich.

Alexander Kuch
Menü
[2.2] WWW-Schizo antwortet auf Kabelanschluss
24.07.2020 09:07
Benutzer Kabelanschluss schrieb:
Ich hab mobilcom seit ca 4 Jahren denn free s Tarif. Bei der letzten Vertragsverlängerung wurden aus 24 Monate 30 obwohl sie gesagt haben das die Restlaufzeit nicht angehängt wird was sowieso rechtswidrig ist. Mein Vertrag läuft nun im Januar aus aber werde fast täglich angerufen obwohl ich immer sag das ich nicht verlängern möchte. Ich bin froh wenn es vorbei ist. Auch mit Rabatten können die mich nicht mehr locken. Interessant wäre allerdings der 10 € Tarif im d1 Netz mit den 15gb nur als reine Datenkarte würde ich meine Rufnummer verlieren.deswegen unbrauchbar

Mein Vertrag läuft im Dezember aus und mir geht es auch so. Ich wurde gefragt welches Handy ich als nächstes möchte und es ist das Huawei P40 Pro was noch preislich hoch liegt und es daher eine höhere monatliche Grundgebühr ergibt als ich derzeit für das P20 Pro zahle, dadurch kam die Vertragsverlängerung nicht zustande. Ich habe nun die Anrufernummer blockiert und habe hoffentlich meine Ruhe. Die können gern 2-4 Wochen vor Vertragsablauf anrufen, aber man braucht kein neues Handy 6 Monate vor Vertragsablauf...
Menü
[3] hans91 antwortet auf Harry1969
17.07.2020 18:43
Und trotzdem berichtet Teltarif gefühlt über keinen Anbieter so ausführlich wie über MD und zensiert die von dir genannte Bezeichnung, wenn man sie korrekt schreibt. Oft habe ich den Eindruck, dass MD hier für Artikel bezahlt oder zumindest einen Maulwurf in der Redaktion hat.