Diskussionsforum
Menü

Schlafaufzeichnung


16.07.2020 12:55 - Gestartet von machtdochnichts
einmal geändert am 16.07.2020 12:58
Das Mi Band 5 unterstützt 24-Stunden-Schlafaufzeichnung.

Sollte sich das so geändert haben?
Die Software (App) ist doch die selbe wie bei den älteren Mi Bändern (Mi Fit).....

Ich habe hier ein Mi Band 2 und zwei Band 3 liegen.
Die zeichnen wirklich irgendwas auf - aber das hat mit der Schlafzeit und vor allem mit den wirklichen Schlafphasen nichts zu tun. Das sind reine Fantasiewerte.


Wenn man in der Nacht 5 Minuten pullern war, zeigen die Dinger in dieser Zeit Tiefschlaf....
Auch das Lesen eines Buches wird schnell als Schlaf erkannt.
Menü
[1] Humanoid antwortet auf machtdochnichts
19.07.2020 15:26
Benutzer machtdochnichts schrieb:
>

Wenn man in der Nacht 5 Minuten pullern war, zeigen die Dinger in dieser Zeit Tiefschlaf....
>

Erzähl das deinem Urologen. Du solltest nachts schlafen ansonsten macht das was mit machtdichnichts.
Menü
[1.1] machtdochnichts antwortet auf Humanoid
19.07.2020 15:54
Benutzer Humanoid schrieb:

Erzähl das deinem Urologen.

Meinst du, ein Urologe kann an dem Mi Band und an der grausigen Software etwas ändern? Das ist doch gar nicht sein Fachgebiet. Ein Urologe ist ein Arzt......

Jetzt erkenne ich deinen Denkfehler!
Du denkst, weil so ein Mi Band aussieht wie eine Armbanduhr und auch eine Uhr integriert ist, wäre ein Uhrologe zuständig. Da liegst du falsch.




Du solltest nachts schlafen ansonsten macht das was mit machtdichnichts.

Da hast du sicher recht, auch wenn ich in diesem Satz keinen wirklichen Sinn erkennen kann.

"ansonsten macht das was mit machtdichnichts"

Wer oder was ist "das"? Das Band? Und was soll es mit machtdichnichts machen?
"Das/Es" macht eigentlich nichts. Zumindest nichts sinnvolles.