Diskussionsforum
Menü

Warum SD einstellen?


21.07.2020 12:49 - Gestartet von DcPS
10% haben angeblich nur noch alte Fernseher? Wieviel Fernseher sind denn absolut in Betrieb, im Verhältnis zu HD-Geräten? Viele - gerade alte und auch ärmere Menschen - Menschen heben ihren Besitz auf, auch weil erdurch den Wegfall des terrestrischen Signals unbrauchbar wurde, , weil er "nur Bildfehler" hat oder nach einer Stunde ausgeht. Immrr noch brauchbar, wenn ein Ersatzgerät nicht so schnell beschaffbar idt, weil 100 Euro furchtbar viel Geld ist. Mit UKW-Radios ist es ähnlich.
Vor allem sind diese älteren Geräte einfach bedienbar. Keine Suche, was wo versteckt sein könnte, filigrane und überladene Fernbeduenungen.
Eine Menge Elektroschrott, die dann auf einmal produziert wird.

Es gäbe zeei Möglichkeiten, Abhilfe zu schaffen: eine in die Antennenleitung geschaltete Box, die Signale runtersetzt auf SD-Auflösung - 2xKoax und evtl. Stromzufuhr (ähnlich den FIRE TV-Sticks), oder ein Bezugschein für diese Personenkreise, um mit einen kleinen Eigenanteil in Stick-Preisgrößenordnung und der Rückgabe eines prinzipiell empfangsfähigen Geräts ein neues, einfaches Gerät zu Aldi-Preisen kaufen zu können.
Das wäre eine dauerhafte Lösung. Weil staatlicherseits so etwas eher weniger bedacht wird, muß ich den öffentlich-rechtlichen in dem Fall danken, da sie sich solidarisch verhalten. Das dies eher gezwungenermaßen so ist, weil sonst der Einfluß schwindet (Internet-Fernsehen ist einfacher, wenn das Netz ohnehin existenziell notwendig ist), ist richtig, trotzdem hätte man nicht so klug handeln müssen.

Mal ganz sachlich: beim Fernsehen sind Grenzen erreicht mit UHD, die das physische Ergebnis schon nicht mer verbessern können. Solche Auflösungen werden bestenfalls für Rundum-Fernsehen benötigt (ich befinde mich sozusagen räumlich im Bild, dieses ist selbst unter mir, und ich kann -ohne Brille- hinschauen, wo ich will). Sicherlich ein phantastische Erlebnis, solche Video-Kammern, aber nicht für normale Filmbetrachtungen notwedig.
Der Energieaufwand sollte für neue Systeme bitte auch berücksichtigt werden - auch für die Herstellung eigentlich nicht zwingend notwendiger Geräte. Benutzen wir die vorhandene Technik - einschließlich Satelliten, sinnvoll weiter. Was beim Marsrover geht, geht auch hier - der Erde zuliebe.