Diskussionsforum
Menü

SD-Abschaltung der ÖR würde HD+ killen


13.07.2020 15:29 - Gestartet von HabeHandy
Astra befürchtet das mit eine SD-Abschaltung die Primaten gezwungen sind die HD-Kanäle unverschlüsselt zu senden und dann die Einnahmen aus HD+ wegfallen.

Astra könnte mit HD+ mehr geld verdienen als die Privatsender für eine Ausstrahlung in HD nach Einstellung der SD-Verbreitung mehr bezahlen werden.

Somit "verschenkt" man SAT-Kapazität an die ARD die man eh kaum verkauft bekommt.
Menü
[1] cbc123 antwortet auf HabeHandy
13.07.2020 15:56
Die "Primaten" ... ich möchte Ihnen nicht widersprechen. ;-)

Benutzer HabeHandy schrieb:
Astra befürchtet das mit eine SD-Abschaltung die Primaten gezwungen sind die HD-Kanäle unverschlüsselt zu senden und dann
die Einnahmen aus HD+ wegfallen.
Menü
[1.1] legro antwortet auf cbc123
13.07.2020 17:21
Benutzer cbc123 schrieb:
Die "Primaten" ... ich möchte Ihnen nicht widersprechen. ;-) ..

Oh ja, ich auch. So viel Intelligenz ist dann doch nicht dabei. ;-)

Heißt denn nicht RTL = RüpelTölperLaberbacken ? ;-)

Nun ja, auch bei den öffentlich (un)rechtlichen gibt's ja Sendungen, die an Bedürfnisanstalten erinnern, in denen jeder Dödel in aller Öffentlichkeit seine Sprechblasen entleeren kann. ;-(

Die Privaten muss ich wenigstens nicht bezahlen, den ÖR schon. ;-(
Menü
[1.1.1] SalPeter antwortet auf legro
14.07.2020 14:11
Benutzer legro schrieb:


Die Privaten muss ich wenigstens nicht bezahlen, den ÖR schon. ;-(

Jeder bezahlt die Privaten an der Supermarktkasse mit
Menü
[1.1.1.1] nudel antwortet auf SalPeter
14.07.2020 20:09
Benutzer SalPeter schrieb:
Benutzer legro schrieb:


Die Privaten muss ich wenigstens nicht bezahlen, den ÖR schon. ;-(

Jeder bezahlt die Privaten an der Supermarktkasse mit
Im Prinzip aber nur, wenn auch die Produkte gekauft werden, die man auch bewirbt. Im Reformhaus oder im kleinen (Bio) Laden um die Ecke kann man sich sicher sein, dass man dazu nichts beisteuert (:
Menü
[1.1.1.1.1] SalPeter antwortet auf nudel
14.07.2020 21:33
Benutzer nudel schrieb:
Jeder bezahlt die Privaten an der Supermarktkasse mit
Im Prinzip aber nur, wenn auch die Produkte gekauft werden, die man auch bewirbt. Im Reformhaus oder im kleinen (Bio) Laden um die Ecke kann man sich sicher sein, dass man dazu nichts beisteuert (:

für eigenständige Reformhäuser mag das gelten.
ich schrieb ja ohnehin "Supermarkt"