Diskussionsforum
Menü

unnütze ABM für eine Beamtenbude ist das!


07.07.2020 11:39 - Gestartet von krassDigger
Das ganze Konzept, dass man mit jedem möglichen Streaminganbieter einen Vertrag abschließt, skalieren doch vorne und hinten nicht. Im globalen Kontext würde das bedeuten, dass jeder Streaminganbieter mit jedem Mobilfunkanbieter weltweit einen Vertrag abschließen müsste. Alleine das man überhaupt auf so eine Idee kommen kann, zeigt das die Telekom noch viel zu viel nicht-technisches Verwaltungspersonal hat, dass sich irgendwelche Beschäftigungen sucht.
Menü
[1] Alex333 antwortet auf krassDigger
07.07.2020 20:25
Das hat nichts mit fragwürdigen Beschäftigungen oder ähnliches zutun, das ist ein raffiniertes Geschäftsmodell. Genauso wie die Telekom keine offenen Peering Policies hat und am liebsten Geld fürs Peeren von jedem einzelnen Austauschpunkt der Erde haben will. Darunter leiden Kunden regelmäßig wenn sie mehr als nur Google und Facebook benutzen, und trotzdem fährt die Telekom Rekordgewinne ein. Das alles ist also wesentlich geschickter als du denkst.