Diskussionsforum
Menü

Kanal 11D


07.07.2020 09:19 - Gestartet von radiofan
Es wäre nicht nur (Beitrags-)Geldverschwendung, wenn der WDR einen zusätzlichen Kanal beantragen würde, sondern auch Frequenzverschwendung. Die vorhandenen Programme lassen sich alle im 11D unterbringen bei guter Audioqualität, wie man jetzt hören kann. In den Niederlanden werden die meisten Programme mit 64 kbps übertragen - das ist vollkommen ausreichend. Ebenfalls ist es sehr positiv, daß die verschiedenen Lokalzeiten jetzt landesweit zu hören sind, damit die Pendler ihre Lokalzeit unterwegs "mitnehmen" können, wie der WDR mitteilt. Wie ich schon schrieb - meckern ist in Deutschland ein sehr beliebtes Hobby. Es würde schon helfen, sich einmal die Ohren ausspülen zu lassen. Dann wird die Wahrnehmung der Klangqualität wesentlich besser.