Diskussionsforum
Menü

Sehr gut TelTarif ...


04.07.2020 12:56 - Gestartet von BjWei
... die AFD ist eine nicht verbotene, wählbare Partei und von daher ist sie genauso zu behandeln wie alle anderen!

Ich bin mit Vielem, was diese Leute wollen, auch nicht einverstanden, z.B. ist deren Energiepolitik speziell in Sachen Kernenergie absolut unverantwortlich.

Aber wie schon oben gesagt, kein Mensch kommt auf die Idee, die CDU zu reglementieren, obwohl sie die unchristlichste Partei ist, die wir haben und das "C" nur im Namen führt, um die gutgläubigen Leute zu veralbern (was sehr gut funktioniert).
In einem Land, in dem angeblich Staat und Religion getrennt sind, gehört übrigens dieses "C" in den Namen KEINER Partei.

Ich erinnere mich, wie in Wahlsendungen immer die Linke diskriminiert wurde, indem man "gerade wieder eine neue Hochrechnung bekam", man wollte sie bewußt nicht zu Wort kommen lassen, weil sie im Gegensatz zu den "Volks"parteien Wahrheiten aussprach.

Nun hat man einen neuen Buhmann gefunden, die AFD ... mit "Demokratie" hat das nichts zu tun.
Man sollte dieser Partei Chancen wie jeder anderen einräumen, wenn sie diese dann verspielt, wenn sie in der Regierungsverantwortung ist, wählt man sie ab ... so funktioniert Demokratie!
Menü
[1] Testperson antwortet auf BjWei
06.07.2020 12:52
Benutzer BjWei schrieb:
... die AFD ist eine nicht verbotene, wählbare Partei und von daher ist sie genauso zu behandeln wie alle anderen!


Bestreitet keiner.

Ich bin mit Vielem, was diese Leute wollen, auch nicht einverstanden, z.B. ist deren Energiepolitik speziell in Sachen Kernenergie absolut unverantwortlich.

Aber wie schon oben gesagt, kein Mensch kommt auf die Idee, die CDU zu reglementieren, obwohl sie die unchristlichste Partei ist, die wir haben und das "C" nur im Namen führt, um die gutgläubigen Leute zu veralbern (was sehr gut funktioniert). In einem Land, in dem angeblich Staat und Religion getrennt sind, gehört übrigens dieses "C" in den Namen KEINER Partei.

Warum soll jemand eine Partei "reglementieren" (was soll das heißen?)? Kritisieren aber sehr wohl. Das tun Sie ja auch gerade und viele andere auch.


Nun hat man einen neuen Buhmann gefunden, die AFD ... mit "Demokratie" hat das nichts zu tun.

Die AfD ist im Bundestag. Das akzeptiert jeder. Für den Unsinn, der dort geredet wird und für viele demokratiefeindliche Äußerungen wird sie kritisiert. Völlig zu recht. Alles in Ordnung also.

Man sollte dieser Partei Chancen wie jeder anderen einräumen, wenn sie diese dann verspielt, wenn sie in der Regierungsverantwortung ist, wählt man sie ab ... so funktioniert Demokratie!

Und wieder: bestreitet keiner.
Menü
[1.1] hotte321 antwortet auf Testperson
06.07.2020 13:40
Das ist wirklich eine unverschämte und dreiste Lüge,"Testperson". Die AfD wird in keinster Weise behandelt wie alle anderen Parteien. Vielmehr werden die AfD und ihre Wähler systematisch von Medien und Parteien ausgegrenzt. Und wenn jemand mal versucht, einigermaßen neutral und unvoreingenommen zu berichten, wird er wie hier bei teltarif zurückgepfiffen. Hören Sie auf dreisten Blödsinn zu posten!

Benutzer Testperson schrieb:
Benutzer BjWei schrieb:
... die AFD ist eine nicht verbotene, wählbare Partei und von daher ist sie genauso zu behandeln wie alle anderen!


Bestreitet keiner.
>
Menü
[1.1.1] Testperson antwortet auf hotte321
06.07.2020 14:54
Inhaltlich verweise ich auf meinen Post oben. Damit ist alles gesagt.

Formal: Das ist genau diese AfD-Spreche, die mich persönlich anwidert. Sich einerseits als Opfer aufspielen und andererseits frech wie Dreck gegen andere. Du kannst ein Fanboy sein von denen, ist mir wurscht. Aber jammer mir nicht die Ohren voll.


Benutzer hotte321 schrieb:
Das ist wirklich eine unverschämte und dreiste Lüge,"Testperson". Die AfD wird in keinster Weise behandelt wie alle anderen Parteien. Vielmehr werden die AfD und ihre Wähler systematisch von Medien und Parteien ausgegrenzt. Und wenn jemand mal versucht, einigermaßen neutral und unvoreingenommen zu berichten, wird er wie hier bei teltarif zurückgepfiffen.
Hören Sie auf dreisten Blödsinn zu posten!

Benutzer Testperson schrieb:
Benutzer BjWei schrieb:
... die AFD ist eine nicht verbotene, wählbare Partei und von daher ist sie genauso zu behandeln wie alle anderen!


Bestreitet keiner.
>
Menü
[1.1.1.1] hotte321 antwortet auf Testperson
06.07.2020 15:00
Du kannst mit Deinem Troll-Account auf so viele Deiner eigenen Posts verweisen, wie Du willst. Das ist vollkommen belanglos. Genauso belanglos wie der Umstand, was Dich persönlich anwiedert. Frech und unverschämt bist ausschließlich Du (Ein Antidemokrat noch dazu). Und das haben hier nun auch alle mitgelesen.

Benutzer Testperson schrieb:
Inhaltlich verweise ich auf meinen Post oben. Damit ist alles
gesagt.
Menü
[1.1.1.1.1] Testperson antwortet auf hotte321
06.07.2020 15:16
Du bist wirklich die perfekte beleidigte Leberwurst. Insofern: passt:-)
Menü
[1.1.1.1.1.1] hotte321 antwortet auf Testperson
06.07.2020 15:24
Sauber. Damit hast Du gerade auch offiziell vor allen hier im Forum bestätigt, dass Du nichts weiter als ein Linkstroll bist. Danke für die Bestätigung.

Benutzer Testperson schrieb:
Du bist wirklich die perfekte beleidigte Leberwurst. Insofern:
passt:-)
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] Troll oder nicht Troll, das ist hier die Frage
Sheldon antwortet auf hotte321
08.07.2020 06:54
Beweist man eigentlich,
indem man andere ständig als Troll beschimpft,
daß man selber KEIN Troll ist?


Benutzer hotte321 schrieb:
Du kannst mit Deinem Troll-Account ...
https://www.teltarif.de/forum/s81137/15-...

Benutzer hotte321 schrieb:
... dass Du nichts weiter als ein Linkstroll bist.
https://www.teltarif.de/forum/s81137/15-...

Benutzer hotte321 schrieb:
... bei den linken Trollen hier im Forum ...
https://www.teltarif.de/forum/s81137/19-...

Benutzer hotte321 schrieb:
Und jetzt kriechen Sie bitte zurück unter Ihren Stein, Troll.
https://www.teltarif.de/forum/s81137/19-...


Und wie ist eigentlich das Verhältnis
https://www.teltarif.de/forum/user/hotte...
von HOTTE (hier seit 05.07.2020 09:45 Uhr)
https://www.teltarif.de/forum/user/malte...
und MALTE (hier seit 04.07.2020 12:59 Uhr)?

Brüder im Geiste,
Zwillinge, bei der Geburt getrennt,
oder doch zwei Ausprägungen ein und derselben "multiplen Persönlichkeit"?


Benutzer malte_wittkowski schrieb:
Sie "Testperson" sind offenkundig ein linker Forentroll.
https://www.teltarif.de/forum/s81137/13-...

Benutzer malte_wittkowski schrieb:
Ok, dann sind Sie seit Jahren ein registrierter Forentroll.
https://www.teltarif.de/forum/s81137/13-...
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] hotte321 antwortet auf Sheldon
08.07.2020 13:01
Du hast also nicht nur eine schwere Rechtsphobie sondern hast zusätzlich Halluzinationen und bist Verschwörungstheoretiker. Wirklich, mein gut gemeinter Rat: Such Dir professionelle Hilfe.

Benutzer Sheldon schrieb:

Brüder im Geiste,
Zwillinge, bei der Geburt getrennt, oder doch zwei Ausprägungen ein und derselben "multiplen
Persönlichkeit"?
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] Sheldon antwortet auf hotte321
09.07.2020 00:22
Benutzer hotte321 schrieb:
Wirklich, mein gut gemeinter Rat: Such Dir professionelle Hilfe.


Er meint es ja sooo gut mit mir!
Menü
[1.2] Sheldon antwortet auf Testperson
08.07.2020 07:15
Benutzer BjWei schrieb:
... die AFD ist eine nicht verbotene, wählbare Partei und von daher ist sie genauso zu behandeln wie alle anderen!

Benutzer Testperson schrieb:
Bestreitet keiner.


Doch, ich zum Beispiel!

Die NPD ist auch nicht verboten
und darf demnach straflos gewählt werden,
trotzdem ist sie verfassungsfeindlich
und deshalb ganz und gar nicht so zu behandeln
wie die demokratischen Parteien.

Die NSDAP war in der Weimarer Republik auch nicht verboten
(außer für eine gewisse Zeit nach dem Hitler-Ludendorff-Putsch)
und durfte straflos gewählt werden,
trotzdem hat sie, nachdem sie an die Macht gekommen war,
Deutschland, Europa und die halbe Welt
in unbeschreibliches Verderben gestürzt.

Was leider viel zu viele gelernte DDR-Bürger einfach nicht begreifen ist,
daß eine Partei nicht schon deshalb demokratisch ist,
weil sie bei demokratischen Wahlen gewählt wird.
Menü
[1.2.1] hotte321 antwortet auf Sheldon
08.07.2020 12:17
Geh zum Arzt und lass Dich mal wegen Deinen zahlreichen Phobien untersuchen. Das ist schwer bedenklich.

Benutzer Sheldon schrieb:
Die NSDAP war in der Weimarer Republik auch nicht verboten (außer für eine gewisse Zeit nach dem Hitler-Ludendorff-Putsch) und durfte straflos gewählt werden, trotzdem hat sie, nachdem sie an die Macht gekommen war, Deutschland, Europa und die halbe Welt in unbeschreibliches Verderben gestürzt.
>
Menü
[1.2.1.1] Sheldon antwortet auf hotte321
09.07.2020 00:25
Auf meinen Text

Benutzer Sheldon schrieb:
Die NSDAP war in der Weimarer Republik auch nicht verboten (außer für eine gewisse Zeit nach dem Hitler-Ludendorff-Putsch) und durfte straflos gewählt werden, trotzdem hat sie, nachdem sie an die Macht gekommen war, Deutschland, Europa und die halbe Welt in unbeschreibliches Verderben gestürzt.

antwortet er

Benutzer hotte321 schrieb:
Geh zum Arzt und lass Dich mal wegen Deinen zahlreichen Phobien untersuchen. Das ist schwer bedenklich.


Für meinen Geschmack hat er sich damit
eindeutig genug
selbst als NAZl entlarvt.


Hitlerjunge Hornyboy
https://www.teltarif.de/forum/s80258/rki-gott/...
ist uns wiedergeboren.
https://www.teltarif.de/forum/user/horny...

Es geschehen Zeichen und Wunder!