Diskussionsforum
Menü

Ähm falsch?


26.06.2020 12:40 - Gestartet von nudel
Ich zitiere einmal von der Seite www.digitalfernsehen.de
>"Momentan arbeite ein Team in Großbritannien an diesem Vorhaben. Wie und wann >genau der Streamingdienst in Europa gelauncht wird, stehe noch nicht fest. Aber die >Überlegungen diesbezüglich seien bereits „ausgereift“. Im Raum steht ein Start >2021. Die Disney-Pressestelle in München wollte sich laut Chip nicht zu dem Thema >äußern"
Wo steht da bitte, dass "es bald in Deutschland losgehe" ?
Menü
[1] Bjoern_Koenig antwortet auf nudel
26.06.2020 13:06

2x geändert, zuletzt am 26.06.2020 13:22
Lieber nudel,

es geht beim Start von Hulu in Europa bzw. Deutschland wohl eher noch um organisatorische Details und Lizenzfragen. Der internationale Launch von Hulu wird in den Ländern stattfinden, in denen Disney+ bereits aktiv ist, da es sich um ein komplementäres Content-Angebot handelt. Disney möchte auch die Inhalte aus dem eigenen Lizenzkatalog abspielen, welche aufgrund der Altersfreigabe nicht bei Disney+ laufen.

Der international angepeilte Start von Hulu in 2021 wurde vom damaligen Disney-CEO Bob Iger bereits im Februar angekündigt. Siehe auch hier:

https://techcrunch.com/2020/02/05/disney-aims-to-launch-hulu-internationally-in-2021/

Viele Grüße
Björn König (teltarif.de)


Benutzer nudel schrieb:
Ich zitiere einmal von der Seite www.digitalfernsehen.de >"Momentan arbeite ein Team in Großbritannien an diesem Vorhaben. Wie und wann >genau der Streamingdienst in Europa gelauncht wird, stehe noch nicht fest. Aber die >Überlegungen diesbezüglich seien bereits „ausgereift“. Im Raum steht ein Start >2021. Die Disney-Pressestelle in München wollte sich laut Chip nicht zu dem Thema >äußern"
Wo steht da bitte, dass "es bald in Deutschland losgehe" ?