Diskussionsforum
Menü

Eindämmung einer nicht vorhandenen Pandemie


25.06.2020 14:22 - Gestartet von TechNick
Mir ist es ein Rätsel wie durch die App "mit einem spürbaren Effekt bei der Eindämmung der Pandemie zu rechnen" sein soll. 12,6 Mio. Download sind ja nett, sagen aber nicht viel aus. Denn die App kann nur warnen wenn Ihr Smartphone einem anderen Smartphone nahe gekommen ist, das einer Person gehört, die 1. positiv auf Corona getestet wurde, 2. die App nicht nur installiert, sondern zum Zeitpunkt des Kontaktes auch aktiviert hatte, 3. ihr Smartphone bei sich trug und 4. die positive Testmeldung brav in die App eingetragen hat. 5. müssen die unter 2. und 3. genannten Voraussetzungen auch bei Ihnen zu diesem Zeitpunkt zugetroffen haben.

Es sind also viele Voraussetzungen mehr nötig, damit es überhaupt eine Warnung gibt. Wie soll es da einen "spürbaren Effekt bei der Eindämmung" kommen?Überhaupt sind positiv mit dem PCR-Test Getestete nicht gleich Infizierte und schon gar nicht Erkrankte. Im Fall Tönnies gibt es gerade mal 21 stationär Behandelte bei 1331 positiv Getesteten!