Diskussionsforum
Menü

Machtfrage


18.06.2020 21:40 - Gestartet von helmut-wk
Die USA haben gemerkt: Wenn sie US-Firmen sogar die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Standards verbieten, dann wird es eine Konkurrenz von Standards made in USA und Standard made in China geben, und den Wettbewerb könnten die USA verlieren.

Wenn dann ein Land sich für Huawei entscheidet, würde es als Absatzmarkt für US-Konzerne ausfallen. Spätestens bei dem Szenario dürfte auch ein Trumpel ;) kapieren, dass so eine Politik sich nicht lohnt. Also hahen die USA nachgegeben.

Aber eine verlorene "Schlacht" heißt ja noch nicht, dass der "Krieg" zu Ende ist. Alles, was über das Definieren von gemeinsamen Standards hinausgeht, ist nach wie vor verboten.