Diskussionsforum
Menü

Wildwest war einmal (?!)


15.06.2020 15:23 - Gestartet von Cartouche
Die Wildwest-Zeiten des TK-Marktes rund um die Jahrtausenwende sind Gottseidank vorbei.
(Händler schauen auf die damaligen Provisionen mit echter Airtime-Beteiligung sicher mit einem weinenden Auge.)

Gottseidank sind Rücksendepflichten für (wertlose) SIM aus abgelaufenen Verträgen (Victorvox, Drillisch ....) als Geldquelle bei vergesslichen Kunden Vergangenheit.

Andererseits haben einige Anbieter immer noch nicht kapiert, dass Fallstricke und undurchsichtige AGB (1&1: Telekonferenzen, eSIM-Wechsel) das Vertrauen der Kunden empfindlich schwächen.
Wenn dieser Anbieter mit solcher Herangehensweise auch auf Netzbetreiberebene bezüglich National Roaming arbeitet, dann "Gute Nacht, 4.Netz"!

Telefonica: weitgehend unbrauchbares Netz für wenig Geld .... nicht preiswert
Vodafone: am Preis gemessen, jahrelang vernachlässigtes Netz zu hohen Preisen ...nicht preiswert
Telekom: haarscharf am Rande der gesetzlichen Pflichten ausgebautes Netz mit der gefühlten Gesamtnote Befriedigend zu hohen Preisen .... auf zu hohem Preis-Niveau als _leider_ einziges Netz akzeptabel... trotzdem gbt es sehr deutlich Ausbaulücken zu verzeichnen

So wie das Telekom-Netz heute ist, sollten alle Netze sein, die Telekom als selbsternanntes Premiumnetz sollte ihren Ausbau deutlich beschleunigen und die Preise nicht erhöhen.

Hier muss die Politik ein Zeichen bei zukünftigen Frequenzvergaben und dem Baurecht setzen!
Menü
[1] Hofrat antwortet auf Cartouche
15.06.2020 16:15
Benutzer Cartouche schrieb:

Telefonica: weitgehend unbrauchbares Netz für wenig Geld .... nicht preiswert Vodafone: am Preis gemessen, jahrelang vernachlässigtes Netz zu hohen Preisen ...nicht preiswert Telekom: haarscharf am Rande der gesetzlichen Pflichten ausgebautes Netz mit der gefühlten Gesamtnote Befriedigend zu hohen Preisen .... auf zu hohem Preis-Niveau als _leider_ einziges Netz akzeptabel... trotzdem gbt es sehr deutlich Ausbaulücken zu verzeichnen

So wie das Telekom-Netz heute ist, sollten alle Netze sein, die Telekom als selbsternanntes Premiumnetz sollte ihren Ausbau deutlich beschleunigen und die Preise nicht erhöhen.

Hier muss die Politik ein Zeichen bei zukünftigen Frequenzvergaben und dem Baurecht setzen!

Das Telekom Netz ist Indoor an vielen Stellen schlechter wie Telefonica. Outdoor ist das Telekom Netz meistens (aber nicht überall) besser wie Telefonica. Indoor ist Telefonica klar besser. Oft habe ich in Kaufhäusern gar keinen Netzempfang mit Telekom, dafür aber mit Telefonica wunderbaren Netzempfang zum Surfen wie zum Telefonieren. Telekom muss Indoor noch viel aufholen, Telefonica muss Outdoor noch auf holen. Es gibt auch Orte wo nur das Telefonica Netz nutzbar ist.
Menü
[1.1] Cartouche antwortet auf Hofrat
15.06.2020 16:44
Benutzer Hofrat schrieb:

Das Telekom Netz ist Indoor an vielen Stellen schlechter wie Telefonica. (.....) Es gibt auch
Orte wo nur das Telefonica Netz nutzbar ist.

Unbestritten, das Netz der Telekom ist einbeiniger Sieger gegen zwei Tetraplegiker.
Dass das Netz der Telefonica an ausgewählten Stellen besser ist, als das der Telekom: gut vorstellbar. Hierbei zählt aber nicht nur das S-Meter auf dem Display sondern der tartsächliche Datenfluss sowie der Ping. (Gute Verbindung zum Mast nützt nichts, wenn der Mast die Daten nicht gut weitergeleitet kriegt...)

Das Netz der Telekom ist nur in Deutschland Referenz. In anderen Ländern wie den Niederlanden wäre das T-Netz niemals Testsieger.

Interessant: nach meiner praktischen Erfahrung, die sich auf Deutschland von der Nordsee bis Franken und von der westlichen Grenze bis Hessen bezieht, ist das Telefonica-Netz sehr schlecht bis unbenutzbar.
Als ich entnervt von AldiTalk zum Premiumnetz(??!) der Telekom wechselte, war ich entsetzt, wie mittelmäßig dort die Versorgung ist, wenngleich auch um Welten besser als bei TEF.

Darf ich fragen, auf welche Landesgebiete sich deine Nutzererfahrung bezieht?
Denn: ernsthaft, mir ist kein Landesteil bekannt, in dem TEF "zufriedenstellend" bis "gut" wäre.
Menü
[1.1.1] Hofrat antwortet auf Cartouche
15.06.2020 16:49

einmal geändert am 15.06.2020 16:53
Benutzer Cartouche schrieb:

Darf ich fragen, auf welche Landesgebiete sich deine Nutzererfahrung bezieht?
Denn: ernsthaft, mir ist kein Landesteil bekannt, in dem TEF "zufriedenstellend" bis "gut" wäre.

Südpfalz und Vorderpfalz hauptsächlich. In Geschäften in Speyer, Schifferstadt, Bad Bergzabern, Neustadt Wstr. auch soweit ich mich erinnere, da fällt mir das besonders auf, Indoor kein Telekom Netz, Telefonica aber gut zum Surfen und zum Telefonieren. Outdoor ist das Telekom Netz Topp. In der Südpfalz gibt es allerdings auch einen Ort in dem nur das Telefonica Netz nutzbar ist, Vodafone gar nicht, Telekom nur an erhöhter Stelle auf dem Kirchhof. Hier kommt man ohne Telefonica mobil nicht weiter.
Menü
[1.1.1.1] satelix antwortet auf Hofrat
15.06.2020 18:26
Benutzer Hofrat schrieb:
Benutzer Cartouche schrieb:

Darf ich fragen, auf welche Landesgebiete sich deine Nutzererfahrung bezieht?
Denn: ernsthaft, mir ist kein Landesteil bekannt, in dem TEF "zufriedenstellend" bis "gut" wäre.

Südpfalz und Vorderpfalz hauptsächlich. In Geschäften in Speyer, Schifferstadt, Bad Bergzabern, Neustadt Wstr. auch soweit ich mich erinnere, da fällt mir das besonders auf, Indoor kein Telekom Netz, Telefonica aber gut zum Surfen und zum Telefonieren. Outdoor ist das Telekom Netz Topp. In der Südpfalz gibt es allerdings auch einen Ort in dem nur das Telefonica Netz nutzbar ist, Vodafone gar nicht, Telekom nur an erhöhter Stelle auf dem Kirchhof. Hier kommt man ohne Telefonica mobil nicht weiter.

Dem stimme ich absolut zu. Das Telekom Netz ist Indoor in dieser Region eine Zumutung. Ohne Telefonica wäre ich Indoor sehr oft nicht erreichbar. Zb Speyer Innenstadt mit Telekom kein Empfang. Telefonica ohne Probleme telefonieren möglich.
Es kommt auch immer darauf an welche Prioritäten man setzt. Nach meiner langjährigen Erfahrung im Außendienst kann ich sagen, daß das Telefonica Netz rein zum telefonieren sehr gut ausgebaut ist. Bei den Datendiensten gibt es in ländlichen Regionen auf jeden Fall Nachholbedarf.
Menü
[1.1.1.2] RE: Südpfalz
hrgajek antwortet auf Hofrat
15.06.2020 18:28
Hallo,

Benutzer Hofrat schrieb:

Südpfalz und Vorderpfalz hauptsächlich. In Geschäften in Speyer, Schifferstadt, Bad Bergzabern, Neustadt Wstr. auch soweit ich mich erinnere, da fällt mir das besonders auf, Indoor kein Telekom Netz, Telefonica aber gut zum Surfen und zum Telefonieren. Outdoor ist das Telekom Netz Topp.

Interessant, die Gegend kenne ich recht gut.

In der Südpfalz gibt es allerdings auch einen Ort in dem nur das Telefonica Netz nutzbar ist, Vodafone gar nicht, Telekom nur an erhöhter Stelle auf dem Kirchhof. Hier kommt man ohne Telefonica mobil nicht weiter.

Wuh is donn des in de Siedpalz?

(für Nicht Pfälzer: Wo liegt dieses Funkloch in etwa?)
Menü
[1.1.1.2.1] Hofrat antwortet auf hrgajek
15.06.2020 18:34

2x geändert, zuletzt am 15.06.2020 18:53
Benutzer hrgajek schrieb:
Hallo,

Benutzer Hofrat schrieb:

Südpfalz und Vorderpfalz hauptsächlich. In Geschäften in Speyer, Schifferstadt, Bad Bergzabern, Neustadt Wstr. auch soweit ich mich erinnere, da fällt mir das besonders auf, Indoor kein Telekom Netz, Telefonica aber gut zum Surfen und zum Telefonieren. Outdoor ist das Telekom Netz Topp.

Interessant, die Gegend kenne ich recht gut.

In der Südpfalz gibt es allerdings auch einen Ort in dem nur das Telefonica Netz nutzbar ist, Vodafone gar nicht, Telekom nur an erhöhter Stelle auf dem Kirchhof. Hier kommt man ohne Telefonica mobil nicht weiter.

Wuh is donn des in de Siedpalz?

(für Nicht Pfälzer: Wo liegt dieses Funkloch in etwa?)

Des esch in Dierbach (Das ist in Dierbach) Vodafone Nix, Telekom nur auf dem Kirchhof weil hoch gelegen, Dorf liegt in der Senke. Telefonica dagegen geht wunderbar im ganzen Dorf. Dort habe ich über 40 jahre gelebt, jetzt wohnen wir in unmittelbarer Nähe zu Speyer. Unser Ort grenzt an Speyer an.