Diskussionsforum
Menü

So wird das garantiert nichts


02.06.2020 10:36 - Gestartet von ossyris
1. Programmauswahl
Auf DAB werden in Österreich fast ausschliesslich Nischenprogramme verbreitet. Eine Vielzahl religiöser Programme, zahlreiche Programme in Sprachen die von der Mehrzahl der Bevölkerung nicht verstanden werden von Arabisch bis Russisch. Dazu ein auch noch ein "Unterhaltungskanal" des Rewe Konzerns und ein Kinderkanal.
Wohlgemerkt, ich kritisiere nicht, dass diese Kanäle angeboten werden, sondern, dass es nur sehr wenig jenseits dieses nur für Nischenpublikum relevanten Angebotes gibt. Das Angebot über UKW ist wesentlich breiter.

2. Tonqualität:
Was in der Werbung als "digitale Qualität" vermarktet wird, sind in Realität Streams mit lediglich 40kBit/s, 64kBit/s oder 72kBit/s. Es klingt grauenhaft.
Es gibt keinen einzigen Kanal dessen Bandbreite für eine auch nur akzeptable Musikwiedergabe geeignet wäre. Dagegen klingt UKW traumhaft gut.