Diskussionsforum
Menü

analoges SAT-Fernsehen wurde zum 30.April 2012 abgeschaltet


14.05.2020 10:11 - Gestartet von flatburger
einmal geändert am 14.05.2020 10:14
damit dürften Uralt-Empfangs-Anlagen seit 8 Jahren nicht mehr im Bestand sein.
Mir ist nicht klar für was eine Terminverschiebung der SD Abschaltung sinnvoll sein soll. Zumal die neuen Fernseher alle HD beherrschen. Einen HD-Receiver gibt es für ein paar Euro.
https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/tv-analogabschaltung-ab-dem-30-4-gibt-es-sat-tv-nur-noch-digital-a-829493.html#
https://www.bundesbaublatt.de/artikel/bbb_Mit_Satellitenempfang_fit_fuer_die_Fernseh-Zukunft_1381758.html
Menü
[1] berndmobile antwortet auf flatburger
14.05.2020 12:51
Benutzer flatburger schrieb:
Mir ist nicht klar für was eine Terminverschiebung der SD Abschaltung sinnvoll sein soll. Zumal die neuen Fernseher alle HD beherrschen. Einen HD-Receiver gibt es für ein paar Euro.

Man muss sich fragen wozu HD im prinzip Sinnvoll bzw Sinngemäß ist.

Frage: Bekommt man durch HD mehr Informationen? Bzw ist der Inhalt ein anderer?

Im Kern: Nein der Inhalt ist der gleich bzw die Informationen.

Frage: Benötigt HD mehr Ressourcen? Jaaa

Klar, man braucht für HD zu übertragen mehr Kapazitäten, in vielen Fällen lohnt es sich schon nur bei einigen Sendern muss man dies nicht erwägen, da ist eine Umstellung auf HD eher Sinnlos. Ich rede da von Sendern die RTL Nitro, Sat1 Gold etc die meist Inhalten senden die ehh nur SD haben.

Wo macht HD wirklich Sinn? Gut keine Frage bei Sportveranstaltungen, Festivals, Live Musik und auch bei Dokumentationen. Nachrichten sei mal dahingestellt da dort auch viele Inhalte gezeigt werden durch bewegende Kameras was das Bild dadurch sowieso nicht mehr so scharf steht wie bei stehende festen Kameras.

Mein Vorschlag wäre eher drin: Man sollte schauen wo es Sinn macht überhaupt HD zu unterhalten, denn SD ist ein Medium das UNIVERSAL zu empfangen ist, jeder Receiver kann dies, umgekehrt nicht. Deshalb sollten die Öffentlichrechtlichen auch diesen Weg weitergehen. Bei den Privaten wie gesagt soll man untersuchen obs sich bei einigen Kanäle sich überhaupt lohnt diese noch in HD zu unterhalten.

Denn Breitbild SD hat ja schon ne Auflösung von 1024x576 Pixel, HD liegt ja bei 1280x720 wobei da nicht wirklich viel unterschied liegt: 256x144 Pixel. und Breitbild SD hat echt nicht viel unterschied zu HD. Bitte nicht verwechseln mit FHD.


Weiste was noch ein weiterer Effekt ist: Weniger Elektroschrott, sparen bei den planetaren Ressourcen, weniger unnötiger Konsum.

Und wer mehr will sag ich immer als Scherz: Geh raus vor die Tür dort haste Ultra Mega HD ;) Kuckst dir ein Hund aus der Nähe an und sag dann Bohh was für ne Auflösung :D Und ist sogar in 3D :) :)