Diskussionsforum
Menü

Vielen Dank für diesen


13.05.2020 19:26 - Gestartet von VoLTEer
journalistisch sauberen, weil neutralen, und informativen Artikel zu den aktuellen Gedankenspielen in der Politik zu diesem Thema.

Man wird sehen, was die Zukunft bringt.
Menü
[1] Bjoern_Koenig antwortet auf VoLTEer
13.05.2020 20:10
Das ist kein Artikel, sondern eine dpa-Agenturmeldung.

Benutzer VoLTEer schrieb:
journalistisch sauberen, weil neutralen, und informativen
Artikel
Menü
[1.1] VoLTEer antwortet auf Bjoern_Koenig
13.05.2020 22:09
Benutzer Bjoern_Koenig schrieb:
Das ist kein Artikel, sondern eine dpa-Agenturmeldung.

Ich hatte schon gelesen, daß es mit dpa-Material erstellt wurde. Stand ja vorbildlich angegeben in der Überschrift.
Aber soll das jetzt heißen, daß alles 1 zu 1 von dpa übernommen wurde ohne irgendeine redaktionelle Bearbeitung von teltarif?


Jedenfalls ist die (Agentur-)Meldung vorbildlich im Sinne des großen Journalisten Hanns-Joachim Friedrichs gehalten, der postulierte: "Distanz halten, sich nicht gemein machen mit einer Sache..."
Menü
[1.1.1] Bjoern_Koenig antwortet auf VoLTEer
13.05.2020 22:30
1.) Zunächst: Wenn man Herrn Friedrichs schon zitiert, sollte man wenigstens seinen Namen richtig schreiben. Also ohne Bindestrich.

2.) Agenturmeldungen sind grundsätzlich immer neutral gehalten. Völlig unabhängig davon, was Herr Friedrichs dazu sagt.

3.) Journalistische Ratschläge nehme ich als Journalist grundsätzlich nur von Journalisten entgegen. Bestimmt aber nicht von irgendwelchen anonymen Netztrollen im teltarif-Forum, die den Unterschied zwischen einem Artikel und einer Agenturmeldung nicht erkennen.

Mein persönlicher Ratschlag an Sie wäre hingegen, den Ball mal ein bisschen flacher zu halten und vor dem Absetzen von Forenbeiträgen hin und wieder mal ein bisschen nachzudenken. Das kann im Zweifel nicht schaden.

Benutzer VoLTEer schrieb:

Jedenfalls ist die (Agentur-)Meldung vorbildlich im Sinne des großen Journalisten Hanns-Joachim Friedrichs gehalten, der postulierte: "Distanz halten, sich nicht gemein machen mit
einer Sache..."
Menü
[1.1.1.1] mirdochegal antwortet auf Bjoern_Koenig
14.05.2020 21:06
Benutzer Bjoern_Koenig schrieb:
2.) Agenturmeldungen sind grundsätzlich immer neutral gehalten. Völlig unabhängig davon, was Herr Friedrichs dazu sagt.

Das sollten sie. dpa betreibt je nach Thema aber gerne politischen Erziehungsunterricht im Sinne der Bundesregierung.