Diskussionsforum
Menü

Lizengebühr


06.05.2020 17:53 - Gestartet von Dre
... müßten die Netzbetreiber nicht Milliarden für Lizengebühren hinblättern, wäre sicher auch mehr Geld für den Netzausbau vorhanden und die Preise in den besseren Netzen im Vergleich zu schwach ausgebauten Netzen nicht so hoch. Hier hätte ich als Steuerzahler lieber gern drauf verzichtet und dafür eine bessere Netzversorung mir gewünscht. Ich wohne im Rhein-Pfalz-Kreis, also weder in den Bergen noch in einem schwach bewohnten Gebiet. Trotzdem ist die Netzversorgung bei mir im Ort grotten schlecht. Telefonieren mit dem Handy kann ich teilweise nur im freien! Armes Deutschland!
Menü
[1] mirdochegal antwortet auf Dre
06.05.2020 18:45
Benutzer Dre schrieb:
... müßten die Netzbetreiber nicht Milliarden für Lizengebühren hinblättern, wäre sicher auch mehr Geld für den Netzausbau vorhanden und die Preise in den besseren Netzen im Vergleich zu schwach ausgebauten Netzen nicht so hoch.

Kostenlose Funkfrequenzen hätten hauptsächlich mehr Gewinn und höhere Ausschüttungen an die Aktionäre bedeutet, für zusätzlichen Netzausbau wäre nur ein kleiner Teil angekommen. Das FDP-Mantra aus den 90ern "Unternehmenssteuern runter = Investitionsboom" funktioniert bei den Großen längst nicht mehr.

Telekom, Vodafone und Telefonica haben uns erfolgreich erzogen. Warum sollten die wesentlich mehr ins Netz stecken, wenn es auch so sehr gut läuft?
Menü
[2] vendril antwortet auf Dre
07.05.2020 01:08
Benutzer Dre schrieb:
... müßten die Netzbetreiber nicht Milliarden für Lizengebühren hinblättern, wäre sicher auch mehr Geld für den Netzausbau vorhanden

Bullshit. Die 2G-Lizenzen waren günstig, und wie lange waren die GSM-Netze erbärmlich im internationalen Vergleich. Selbst heute gibt's auf dem platten Land peinliche Funklöcher und Bahnstrecken kilometerweit ohne Netz. Gespartes Geld geht in Deutschland an die Aktionäre und nicht in Investitionen oder gar an den Kunden in Form günstigerer Tarife. Beim Netzausbau jammert man lieber und ruft nach Hilfe vom Staat, unterstützt von naiven instrumentalisierten Jammerlappen in den Foren und sozialen Medien. Das ist das wirklich Arme an Deutschland!
Menü
[2.1] Harry_Tegenie antwortet auf vendril
07.05.2020 09:39
Benutzer vendril schrieb:
Benutzer Dre schrieb:
... müßten die Netzbetreiber nicht Milliarden für Lizengebühren hinblättern, wäre sicher auch mehr Geld für den Netzausbau vorhanden

Bullshit. [...]


Fakt ist:
Die Frequenzen wurden im Rahmen einer Auktion versteigert.
Jeder Netzbetreiber hat freiwillig mitgeboten. Wenn manche meinen sie müssten die Preise nach oben treiben...