Diskussionsforum
Menü

Preapad KLARMOBIL


16.05.2020 20:22 - Gestartet von Micha2212
Ich war so dummund dachte ,das KLARMOBIL sriös wäre.Ich dummes Schwein rief bei Klarmobil an.War erst erschrocken,Kontonummer bei Preapad?Das nette Fraulein am anderen Ende meinte nur,das sind voraktivierte Preapad Karten.Ich dachte mir nichts dabei.Die buchten ,als wäre es ein Vertrag-ES WAR PREAPAD,für mich ohne Vertrag.Ich versuchte es mit Einspruch und nicht Zahlung.DA KAM ein Inkassounternehmen.Ich hatte ein Urteil vom Oberlandesgericht Schleswig Holstein,mit Quittung für ca.10 Euro.Aber ich wußte doch nicht,das Klarmobil über dem OLG steht .2 Anwälte wollten mir trotz Rechtschutz nicht helfen .Der 2. kannte diese Firma schon.Die drehen sich das so und dann geht es in die Rechtsbeihilfe noch...sagte ein Rechtsanwalt.Nach dem Besuch bei <Ihm forderte natürlich Klarmobil nochmal Geld.Also ist jeder Anwalt käuflich,oder?Mir haben diese kulanten Verbrecher mit Hilfe des Oberlandesgericht Schleswig Holstein für 2 ungenutzte PREAPAD KARTEN ca.3000 EURO gekostet/abgepresst.Hoffentlich macht TELTARIF weiter Werbung für solche Unternehmen.