Diskussionsforum
Menü

Schön das hier nahezu alle einer Meinung sind


29.04.2020 16:13 - Gestartet von Felixkruemel
UMTS gehört nicht mehr ausgestrahlt, bzw. nur noch hauptsächlich für Telefonie und die Änderung ist somit für eigentlich alle positiv. Es gibt kaum noch 3G only Tarife und die Leute die sowas noch haben werden auf moderne Tarife wechseln die dann auch von einer deutlich besseren Abdeckung profitieren.

Im Prinzip gut für alle:
- Kunden haben höhere Geschwindigkeiten / Netzabdeckung
- Telekom kann mit mehr Geschwindigkeit "prahlen" (was sie bis jetzt noch nie machte soweit ich weiß) und wird vermutlich höhere Leistung in Netztests erzielen
Menü
[1] guenterh antwortet auf Felixkruemel
29.04.2020 18:07
Benutzer Felixkruemel schrieb:

UMTS gehört nicht mehr ausgestrahlt, bzw. nur noch

Ja aber bitte VORHER LTE verfügbar machen.
Bei uns gibt es nur 3G - schon mal an andere gedacht?
Menü
[1.1] Felixkruemel antwortet auf guenterh
29.04.2020 18:18
Benutzer guenterh schrieb:
Benutzer Felixkruemel schrieb:

UMTS gehört nicht mehr ausgestrahlt, bzw. nur noch

Ja aber bitte VORHER LTE verfügbar machen.
Bei uns gibt es nur 3G - schon mal an andere gedacht?
Ich kenne keinen einzigen Standort im Telekomnetz welcher nur 3G und kein LTE bietet.
Da müsstest du mir schon den Standort nennen damit ich das glaube.
Menü
[1.1.1] guenterh antwortet auf Felixkruemel
29.04.2020 18:49
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Benutzer guenterh schrieb:
Benutzer Felixkruemel schrieb:

UMTS gehört nicht mehr ausgestrahlt, bzw. nur noch

Ja aber bitte VORHER LTE verfügbar machen.
Bei uns gibt es nur 3G - schon mal an andere gedacht?
Ich kenne keinen einzigen Standort im Telekomnetz welcher nur 3G und kein LTE bietet.
Da müsstest du mir schon den Standort nennen damit ich das glaube.

Achso! Du kennst keinen? Das heist alle bei uns im Dorf haben kaputte Handys?
Schon mal die Netzkarte der Telekom angeguckt?

Kenn ich nicht - kann nicht sein. Was soll mann dazu sagen?

Bei uns:
O2: NIX
D2: nix oder 3G, bei schlechtem Wetter auch mal 4G
Telekom: nix oder 3G
Menü
[1.1.1.1] sdtbluethink antwortet auf guenterh
29.04.2020 19:00
Gib uns eine Postleitzahl und eine ungefähre Straße.
Damit ist es möglich Standorte abzufragen und auszulesen welche Technologien verwendet werden.
Menü
[1.1.1.1.1] Lex1888 antwortet auf sdtbluethink
29.04.2020 19:15
Benutzer sdtbluethink schrieb:
Gib uns eine Postleitzahl und eine ungefähre Straße. Damit ist es möglich Standorte abzufragen und auszulesen welche Technologien verwendet werden.

Geigant, Katzbach, Löwendorf, Rötz, Hillstett, Thurasdorf, Warmeding, Hofgarten, Loibersdorf, Kratzbichel, Berg, Kling, Schaitsee, Sandgrub, Seppenberg, Kafterbaum, Sinzing. Einmal kurz in die Karte der Telekom gezoomt.

Guck doch einfach selbst t-map.telekom.de dort 3G und 4G auswählen. Hellrosa felcken bedeuten "nur 3G"
Menü
[1.1.1.1.1.1] Felixkruemel antwortet auf Lex1888
29.04.2020 22:17
Benutzer Lex1888 schrieb:
Benutzer sdtbluethink schrieb:
Gib uns eine Postleitzahl und eine ungefähre Straße. Damit ist es möglich Standorte abzufragen und auszulesen welche Technologien verwendet werden.

Geigant, Katzbach, Löwendorf, Rötz, Hillstett, Thurasdorf, Warmeding, Hofgarten, Loibersdorf, Kratzbichel, Berg, Kling, Schaitsee, Sandgrub, Seppenberg, Kafterbaum, Sinzing. Einmal kurz in die Karte der Telekom gezoomt.

Guck doch einfach selbst t-map.telekom.de dort 3G und 4G auswählen. Hellrosa felcken bedeuten "nur 3G"
tatsächlich.
Ist der bisher einzige Fleck den ich damit kenne wo nur noch 3G auf dem Turm ist.
Zum Glück gibt es dann ja bald dort auch LTE&5G-NSA, da die Antennen es ja können und nur ein Softwareupdate ist.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] KiRKman antwortet auf Felixkruemel
01.05.2020 08:20
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Zum Glück gibt es dann ja bald dort auch LTE&5G-NSA, da die Antennen es ja können und nur ein Softwareupdate ist.

Das würde mich aber sehr überraschen, wenn's nur ein Software-Update wäre. Zunächst einmal muss der gesamte Standort auf SRAN umgerüstet werden. Das ist bei uns seit Jahren geplant, jedoch bis heute nicht umgesetzt worden.

Das Problem könnte sein, dass die Türme recht hoch sind, in drei StoB's sind Antennen in rund 70 Metern Höhe verzeichnet. Zu den Zeiten der Bundespost wurden die einzelnen Ortschaften über diese hohen Beton-Türme per Richtfunk verbunden. Abends bekam man dann immer nur ein Besetzt-Zeichen, wenn man nach außerhalb telefonieren wollte... Und heutzutage müsste man Glasfaser für das synthetische Signal bis oben zu den Antennen legen. Natürlich auch DC für die Radioheads. Also das kann dauern...

Bis dahin bekomme ich im Norden von 41751 nur 3G. Dasselbe gilt für nahezu komplett 41749. Auch in weiten Teilen von 41065 kann ich der Telekom nur 3G-Abdeckung attestieren.

Für den Norden von 41751 ist sogar LTE-900 geplant (StoB von Dezember 2018)! Aber auch dafür müsste erstmal SRAN her.

Man muss zur ganzen Geschichte aber hinzufügen, dass Vodafone und Telefónica in denselben Gebieten meist gar kein Netz anbieten. Im Norden von 41751 hat Telefónica im August 2015 einen Standort verloren, der sogar LTE-800 sendete. Bis heute wurde kein Ersatz geschaffen, obwohl die StoB für den neuen Standort seit 2017 vorliegt. Der einzige noch vorhandene Sender soll 2G aussenden, in Wirklichkeit ist aber kein Empfang.

In 41749 haben Vodafone und Telefónica ihren einzigen Sender verloren, da der Strom ausgefallen ist und das Gebäude wegen Einsturzgefahr nicht mehr betreten werden darf. Dies ist seit mindestens September letzten Jahres so, auf der Karte ist aber immer noch bester Empfang verzeichnet. Lächerliche Zustände in Deutschland.

https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6rungsmeldungen-Mobilfunk/DXxE43-Netzst%C3%B6rung-Mobilfung-Viersen-S%C3%BCchteln-41749-seit-ca-4/td-p/2030144/page/1
Menü
[1.1.1.1.1.1.2] Lex1888 antwortet auf Felixkruemel
02.05.2020 10:27
Benutzer Felixkruemel schrieb:
Benutzer Lex1888 schrieb:
Benutzer sdtbluethink schrieb:
Gib uns eine Postleitzahl und eine ungefähre Straße. Damit ist es möglich Standorte abzufragen und auszulesen welche Technologien verwendet werden.

Geigant, Katzbach, Löwendorf, Rötz, Hillstett, Thurasdorf, Warmeding, Hofgarten, Loibersdorf, Kratzbichel, Berg, Kling, Schaitsee, Sandgrub, Seppenberg, Kafterbaum, Sinzing. Einmal kurz in die Karte der Telekom gezoomt.

Guck doch einfach selbst t-map.telekom.de dort 3G und 4G auswählen. Hellrosa felcken bedeuten "nur 3G"
tatsächlich. Ist der bisher einzige Fleck den ich damit kenne wo nur noch 3G auf dem Turm ist.
Zum Glück gibt es dann ja bald dort auch LTE&5G-NSA, da die Antennen es ja können und nur ein Softwareupdate ist.

Deine Quelle würde mich brennend interessieren. Zudem du Quellen offensichtlich nicht prüfst. Der "einzige Fleck" sind auf der Karte viele Flecken. Ich hab an Ostbayern rangezoomt und da ein bisschen rumgescrollt. Zoom doch mal an andere Bundesländer. Jetzt nicht gerade Berlin.
Menü
[1.1.1.1.2] guenterh antwortet auf sdtbluethink
29.04.2020 19:44
Benutzer sdtbluethink schrieb:
Gib uns eine Postleitzahl und eine ungefähre Straße. Damit ist es möglich Standorte abzufragen und auszulesen welche Technologien verwendet werden.

"Auszulesen"? HAHA! Es zählt nur das TATSÄCHLICH Verfügbare, und nicht daß, was in irgendeinem Werbeprospekt steht.

Bei uns in der Gegend sind davon alle betroffen. Egal welches Handy (Marke,Betriebssystem etc.).
Menü
[1.1.1.1.2.1] Felixkruemel antwortet auf guenterh
29.04.2020 22:20
Benutzer guenterh schrieb:
Benutzer sdtbluethink schrieb:
Gib uns eine Postleitzahl und eine ungefähre Straße. Damit ist es möglich Standorte abzufragen und auszulesen welche Technologien verwendet werden.

"Auszulesen"? HAHA! Es zählt nur das TATSÄCHLICH Verfügbare, und nicht daß, was in irgendeinem Werbeprospekt steht.


Schonmal die Karte der Telekom mit der Realität verglichen?
In der Regel ist die Karte zu defensiv gerechnet und die Abdeckung ist in der Realität besser als dort eingezeichnet - zumindest bei LTE. Bei 3G habe ich keine Erfahrungswerte.

Bei der Konkurrenz jedoch (vorallem O2!) ist die Karte so stark "gut" berechnet das man da sich überhaupt nicht drauf verlassen kann.


Und bevor du fragst: Nein ich bekomme kein Geld für irgendwelche Werbung, das spiegelt nur Erfahrungen wieder.