Diskussionsforum
Menü

im Roaming erhebliche Unterschiede


25.04.2020 10:08 - Gestartet von rolf_berg
Bei dem Vergleich fehlen wichtige Unterschiede. Dass man mit Frænk zum Beispiel nicht ins Ausland anrufen kann und kein Roaming außerhalb der EU möglich ist, die Schweiz aber dafür aber im EU-Roaming enthalten ist. Ebenfalls nicht erwähnt wurde, dass man bei Frænk zwar mit 4 GB mehr Datenvolumen erhält, dies aber keine Flat ist und man nach Verbrauch der 4 GB nicht langsam weitersurfen kann, sondern nur für 5€ weitere 2 GB nachbuchen kann (aber nicht muss). Zusammengefasst: Bei Frænk entstehen keine Zusatzkosten (bis auf ggf. Nachbuchen), hohe Kosten durch Roaming oder Anrufe an teure Nummern sind nicht möglich. Der Tarif ist also auch ein Tipp für Eltern.
Menü
[1] basti99 antwortet auf rolf_berg
25.04.2020 11:43

einmal geändert am 25.04.2020 11:55
Benutzer rolf_berg schrieb:
Bei dem Vergleich fehlen wichtige Unterschiede. Dass man mit Frænk zum Beispiel nicht ins Ausland anrufen kann und kein Roaming außerhalb der EU möglich ist, die Schweiz aber dafür aber im EU-Roaming enthalten ist. Ebenfalls nicht erwähnt wurde, dass man bei Frænk zwar mit 4 GB mehr Datenvolumen erhält, dies aber keine Flat ist und man nach Verbrauch der 4 GB nicht langsam weitersurfen kann, sondern nur für 5€ weitere 2 GB nachbuchen kann (aber nicht muss). Zusammengefasst: Bei Frænk entstehen keine Zusatzkosten (bis auf ggf. Nachbuchen), hohe Kosten durch Roaming oder Anrufe an teure Nummern sind nicht möglich. Der Tarif ist also auch ein Tipp für Eltern.

In anderen Telekom Prepaid- Tarifen gilt in der Schweiz nur bei der Daten- Nutzung Roam-Like-at-Home. Sprache und SMS werden (sehr teuer) abgerechnet. Sind Sprache und SMS bei fraenk in der Schweiz (ohne weitere Kosten) möglich?

Nachtrag: Ich habe es gerade selbst nachgeschaut. Sprache und SMS sind bei fraenk in der Schweiz inkludiert. In diesem Punkt ist der Tarif also besser als norma, penny, rewe. magenta prepaid,...