Diskussionsforum
Menü

Ungedrosselt?


22.04.2020 15:40 - Gestartet von Pfaufisch
einmal geändert am 22.04.2020 15:41
Da ist ein Widerspruch im Text: "... 4 GB ungedrosseltes Datenvolumen ... Dabei ist die Datenübertragung­sgeschwindigkeit auf 25 MBit/s begrenzt ...".
Menü
[1] machtdochnichts antwortet auf Pfaufisch
22.04.2020 16:48
Benutzer Pfaufisch schrieb:
Da ist ein Widerspruch im Text: "... 4 GB ungedrosseltes Datenvolumen ... Dabei ist die Datenübertragung­sgeschwindigkeit auf 25 MBit/s begrenzt ...".

Richtig, sie ist durch die Grenzen des vereinbarten Tarifes begrenzt.
Der Anbieter und der Kunde haben sich durch Vertragsabschluß auf 25MBit/s geeinigt.
Und diese bekommt der Kunde auch bis zum bitteren Ende. Da wird nichts gedrosselt.

Einen Widerspruch sehe ich im Text diesbezüglich nicht.
Menü
[1.1] little-endian antwortet auf machtdochnichts
29.04.2020 21:32
Benutzer machtdochnichts schrieb:
Und diese bekommt der Kunde auch bis zum bitteren Ende. Da wird nichts gedrosselt.

Natürlich wird da netztechnisch was gedrosselt, sonst hätte man ja den Durchsatz, den Zelle xy zum Zeitpunkt z je nach Endgerät, Modulation, Signal-Rauschverhältnis, Dämpfung, Auslastung und Mondphase gerade hergäbe und mitunter über besagten 25 Mbps läge. Derlei künstliche Beschränkungen werden dann laienhaft gerne "Drosselung" genannt.

Einen Widerspruch sehe ich im Text diesbezüglich nicht.

Dieser besteht im Text inhaltlich sehr wohl, wie der vorherige Teilnehmer richtig erkannt hat, letztlich hervorgerufen durch die Ungenauigkeit, nicht zwischen in diesem Fall zwei Drosselungsansätzen zu unterscheiden - die eine Beschränkung greift von Anfang an und die zweite, noch einschränkendere, eben, nachdem ein bestimmtes Datenvolumen übertragen (Deppensprech: "verbraucht") wurde.
Menü
[2] hustensaftheinz antwortet auf Pfaufisch
23.04.2020 08:40

2x geändert, zuletzt am 23.04.2020 08:42
Benutzer Pfaufisch schrieb:
Da ist ein Widerspruch im Text: "... 4 GB ungedrosseltes Datenvolumen ... Dabei ist die Datenübertragung­sgeschwindigkeit auf 25 MBit/s begrenzt ...".

Volle Geschwindigkeit bleibt eben Vollzahlern vorbehalten. Finde ich korrekt so.

Davon abgesehen kommt man bei der Konkurrenz auch ohne Drossel im Durchschnitt gerade mal annähernd auf 25 MBit/sec, siehe opensignal
https://www.opensignal.com/2020/03/12/german-rural-4g-users-see-big-differences-in-4g-availability-and-download-speeds-between-operators

Die Billigheimer werben mit Geschwindigkeiten, die man in der Praxis in ihren Netzen kaum erreichen kann!
Menü
[2.1] A-Non antwortet auf hustensaftheinz
23.04.2020 10:10
Benutzer hustensaftheinz schrieb:
Benutzer Pfaufisch schrieb:
Da ist ein Widerspruch im Text: "... 4 GB ungedrosseltes Datenvolumen ... Dabei ist die Datenübertragung­sgeschwindigkeit auf 25 MBit/s begrenzt ...".

Volle Geschwindigkeit bleibt eben Vollzahlern vorbehalten.
Finde ich korrekt so.

Davon abgesehen kommt man bei der Konkurrenz auch ohne Drossel im Durchschnitt gerade mal annähernd auf 25 MBit/sec, siehe opensignal https://www.opensignal.com/2020/03/12/german-rural-4g-users-see-big-differences-in-4g-availability-and-download-speeds-between-operators

Die Billigheimer werben mit Geschwindigkeiten, die man in der Praxis in ihren Netzen kaum erreichen kann!

Sehe ich auch so, meine Erfahrung mit md unlimited max (o2-Netz) ist, dass man auch im Pott froh sein kann, von den "225 maximal" auf dem Papier dann in der Realität mal 50 zu bekommen. Geschwindigkeitstests lagen im Schnitt halt doch bei ~25Mbps.