Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


02.04.2020 22:19 - Gestartet von kommodore
Der Satz "Verlierer sind dagegen Programme, die aus diversen Gründen bisher einen Einstieg ins Digitalradio ablehnen" mag nicht falsch sein, ist aber irreführend.

Denn "Antenne Bayern" hat massiv Hörer verloren. Und dieser Sender hatte stark (auch mit zusätzlichen Sparten-Ablegern) in das Digitalradio investiert.
Menü
[1] Bis zum Ende lesen
klaus1970 antwortet auf kommodore
03.04.2020 07:47
Benutzer kommodore schrieb:
Der Satz "Verlierer sind dagegen Programme, die aus diversen Gründen bisher einen Einstieg ins Digitalradio ablehnen" mag nicht falsch sein, ist aber irreführend.

Denn "Antenne Bayern" hat massiv Hörer verloren. Und dieser Sender hatte stark (auch mit zusätzlichen Sparten-Ablegern) in das Digitalradio investiert.

Daher steht im folgenden Satz ja auch: "Das größere Angebot an DAB+-Wellen sorgt aber auch dafür, dass viele etablierte UKW-Wellen empfindliche Hörerverluste hinnehmen müssen, unabhängig davon, ob sie ihre Programme auch über DAB+ verbreiten oder nicht." Darunter zählt dann auch Antenne Bayern.