Diskussionsforum
Menü

Kontaktformular für Sonderfälle


28.03.2020 22:26 - Gestartet von kammann
Kontaktformulare decken die 98% der Kundenanliegen ab, die ein Kunde auch im Self-Service erledigen könnte. Fällt das eigene Anliegen zu den 2% der nicht abgedeckten Fälle, so hilft auch kein Anruf bei der Hotline, denn dort arbeitet man mit den gleichen Formularen.
Schönes Beispiel bei der Telekom: Eine nachträgliche eingehende Portierung einer Festnetzrufnummer konnte man früher einfach über ein herunterladbares Portierungsformular beantragen. Seit einiger Zeit sieht der Standardprozess noch eine Portierung bei Auftragserteilung vor. Will man nachträglich portieren, so hat es zumindest in meinem Fall einer Vorstandbeschwerde (per Post) bedurft, um das früher frei herunterladbare Portierungsformular zu erhalten. Immerhin konnte ich das Formular dann wieder Kontaktformular hochladen und es wurde dann sogar bearbeitet...