Diskussionsforum
Menü

Ich


24.03.2020 15:31 - Gestartet von Mister79
Gucke gerade dort einen Film. Die Bildqualität ist Matche, irgendwie unscharf.
Menü
[1] daGiz antwortet auf Mister79
24.03.2020 16:21
Benutzer Mister79 schrieb:
Gucke gerade dort einen Film. Die Bildqualität ist Matche, irgendwie unscharf.

Sollte man aktuell nicht bewerten, siehe vorangekündigte Einschränkung. Volles Potenzial folgt halt erst später
Menü
[1.1] Mister79 antwortet auf daGiz
24.03.2020 17:36
Benutzer daGiz schrieb:
Benutzer Mister79 schrieb:
Gucke gerade dort einen Film. Die Bildqualität ist Matche, irgendwie unscharf.

Sollte man aktuell nicht bewerten, siehe vorangekündigte Einschränkung. Volles Potenzial folgt halt erst später

Sollte man, denn die Qualität zu Netflix und Amazon, welche ja auch reduzieren, ist die Qualität am schlechtesten zur Zeit. Hier hat Disney scheinbar die Grenze zum weniger und merklich sichtbar gefunden und unterschritten.
Menü
[1.1.1] daGiz antwortet auf Mister79
24.03.2020 19:10
Benutzer Mister79 schrieb:
Benutzer daGiz schrieb:
Benutzer Mister79 schrieb:
Gucke gerade dort einen Film. Die Bildqualität ist Matche, irgendwie unscharf.

Sollte man aktuell nicht bewerten, siehe vorangekündigte Einschränkung. Volles Potenzial folgt halt erst später

Sollte man, denn die Qualität zu Netflix und Amazon, welche ja auch reduzieren, ist die Qualität am schlechtesten zur Zeit. Hier hat Disney scheinbar die Grenze zum weniger und merklich sichtbar gefunden und unterschritten.

Ich hab zwar keinen direkten Vergleich, da ich NF und Amazon einfach nicht nutze, aber was ich heute am TV (wird generell als Monitor genutzt, 65" 4K) gesehen habe bei den bisherigen 3 Spielfilmen, das war für mich auch in reduzierter Qualität am Großbildschirm völlig in Ordnung. Zumal alle 3 sowieso auch ältere Filme waren, die allerhöchstens in FHD zu sehen wären.
Kann mich also nicht beschweren.
Natürlich bin ich schon neugierig aufs Bildsignal, wenn die EInschränkung aufgehoben wurde und dann einfach nochmal mit passendem Material antesten.
Menü
[1.1.1.1] Mister79 antwortet auf daGiz
25.03.2020 06:08

Ich hab zwar keinen direkten Vergleich, da ich NF und Amazon einfach nicht nutze, aber was ich heute am TV (wird generell als Monitor genutzt, 65" 4K) gesehen habe bei den bisherigen 3 Spielfilmen, das war für mich auch in reduzierter Qualität am Großbildschirm völlig in Ordnung. Zumal alle 3 sowieso auch ältere Filme waren, die allerhöchstens in FHD zu sehen wären. Kann mich also nicht beschweren.

Skyrunner war totale Matche, jedes RTL oder Kabel in SD sieht/sah besser aus. Besonders bei dunklen Stellen hat man es bemerkt. Da kommen wir auch gleich zum nächsten

The Finest Hours war mit sehr vielen Stellen unterwegs. Die Qualität war absolut nicht gut.

Andersrum, Mandalorian war super. Alles andere wäre auch übel gewesen, aber selbst dort wäre noch Luft nach oben gewesen.

Mich hat nur verwundert das HD Material im Vergleich zu Netflix und Co. massiv schlecht aussehen. Vielleicht weil du wirklich keinen Vergleich hast, siehst du es ggf. nicht so. Bei den beiden oben genannten Filmen war das Bild so, als wäre bei einem Beamer die Linse nicht richtig eingestellt und das Bild damit matschig und verwaschen aussieht.

Natürlich bin ich schon neugierig aufs Bildsignal, wenn die EInschränkung aufgehoben wurde und dann einfach nochmal mit passendem Material antesten.

Naja, da bin ich auch mal gespannt. Hier hege ich aber Bedenken das wir nicht wieder zur alten Qualität zurück kehren. Aber wir werden es sehen.

HD Material empfinde ich auf Disney dennoch als schlecht, während die 4K Serie ganz O.K ausgesehen hat aber noch massiv Luft nach oben aufweißt.