Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


23.03.2020 11:46 - Gestartet von cbc123
2x geändert, zuletzt am 23.03.2020 11:48
Öffentlich-rechtliche Medien haben der Allgemeinheit zu dienen und nicht irgendwelchen privaten Interessen. Nur von einem solidarisch von allen Bürgern getragenen Mediensystem können wir unparteiische, differenzierte und kritische Berichterstattung sowie qualitativ hochwertige Kultur-, Bildungs- und Unterhaltungsangebote erwarten und auch einfordern.

Gerade in Zeiten wie diesen sprechen wir wieder von Vernunft, Solidarität und Nächstenliebe. Da sollte sich Herr Prof. Gerpott, der in einem kürzlich auf Teltarif erschienenen Artikel sinngemäß argumentierte, man solle unseriöse Geschäftspraktiken tolerieren, um "seriösen" Unternehmen ein Differenzierungsmerkmal zu bieten bzw. um die Belohnung von "Geschäftstüchtigkeit" nicht zu gefährden, sich einfach mal zurückhalten. Zumindest aber sollte Teltarif diesem Zeitgenossen wenigstens für die Dauer der Coronakrise keine Plattform bieten, derartige gedankliche Ergüsse weiter unkommentiert zu verbreiten.
Menü
[1] Kein Thema...
hornyboy antwortet auf cbc123
23.03.2020 13:07
Benutzer cbc123 schrieb:
Öffentlich-rechtliche Medien haben der Allgemeinheit zu dienen und nicht irgendwelchen privaten Interessen. Nur von einem solidarisch von allen Bürgern getragenen Mediensystem können wir unparteiische, differenzierte und kritische Berichterstattung sowie qualitativ hochwertige Kultur-, Bildungs- und Unterhaltungsangebote erwarten und auch einfordern.

Gerade in Zeiten wie diesen sprechen wir wieder von Vernunft, Solidarität und Nächstenliebe. Da sollte sich Herr Prof. Gerpott, der in einem kürzlich auf Teltarif erschienenen Artikel sinngemäß argumentierte, man solle unseriöse Geschäftspraktiken tolerieren, um "seriösen" Unternehmen ein Differenzierungsmerkmal zu bieten bzw. um die Belohnung von "Geschäftstüchtigkeit" nicht zu gefährden, sich einfach mal zurückhalten. Zumindest aber sollte Teltarif diesem Zeitgenossen wenigstens für die Dauer der Coronakrise keine Plattform bieten, derartige gedankliche Ergüsse weiter unkommentiert zu verbreiten.
Soll man über diesen Beitrag lachen oder weinen?? Leider gibt es in diesen Kommentaren unzählige Spezialisten,Gelehrte und noch viele andere die meinen,den rest der Welt für dumm verkaufen zu können.Viele andere (ich auch) haben noch NIE erlebt,das die ÖR der "Allgemeinheit" zu dienen haben.In welcher Märchenblase lebt ihr eigentlich?Die ÖR dienen NUR dieser unfähigen Regierung und berichten auch NUR was diese Regierung hören will.Wer etwas anders behauptet,der lebt wahrscheinlich immer noch im Keller oder hinter dem Mond.Natürlich sehen es die Spezialisten & Co.hier ganz anders.Viel Spass noch beim Tatort und Konsorten :)