Diskussionsforum
Menü

So eine blödsinnige Angstmache!


21.03.2020 16:49 - Gestartet von pfungpfeur
Die Viren können nur direkt von Mensch zu Mensch übertragen werden und nicht über Gegenstände, Geld oder Tiere, das hat mir erst gestern ein befreundeter Artzt gesagt. Corona ist laut ihm 100% Hysterie, 99% wie eine normale Grippe, zu 1% tödlich aber auch nur bei Menschen mit schwachen Imunsystem. Also hört endlich auf unnötig Panik zu verbreiten und eine Ausgangsperee bringt dann auch nichts.
Menü
[1] Hofrat antwortet auf pfungpfeur
21.03.2020 17:06
Werden die vielen Toden die es in China gab und die Toden die es in Europa, vor allem in Italien gibt und die große Ansteckungsgefahr und die Gefahr für die vielen älteren Menschen - aber nachweislich sind auch jüngere Menschen bei den schweren Fällen - für chronisch Kranke Herzkranke, COPD, Asthma Kranke, Bluthochdruckpatienten und nicht real oder wieder? Man wenn ich so etwas von einem Arzt und von jemand der dies auch noch so übernimmt und und hier schreibt lese, da rege ich mich auf. Und ich soll mich nicht aufregen als Bluthochdruck, Diabetiker, COPD und noch mehr chronischer Patient.

Benutzer pfungpfeur schrieb:
Die Viren können nur direkt von Mensch zu Mensch übertragen werden und nicht über Gegenstände, Geld oder Tiere, das hat mir erst gestern ein befreundeter Artzt gesagt. Corona ist laut ihm 100% Hysterie, 99% wie eine normale Grippe, zu 1% tödlich aber auch nur bei Menschen mit schwachen Imunsystem. Also hört endlich auf unnötig Panik zu verbreiten und eine Ausgangsperee
bringt dann auch nichts.
Menü
[1.1] Hofrat antwortet auf Hofrat
21.03.2020 17:09
Kein Wunder dass sich viele nicht an die zur Zeit geltenden Anordnungen der Regierung halten.
Menü
[1.2] nurmalso antwortet auf Hofrat
27.03.2020 14:18
Es ist wohl richtig, dass das Virus auf Oberflächen eine zeit lang nachweisbar ist, aber eine reale Ansteckungsgefahr ist auf diesem Weg nicht nachgewiesen und wohl sehr unwahrscheinlich. Würde mir da beim Einkaufen keine Gedanken machen (außer eben durch die mögliche Infektion durch andere Menschen (Tröpfcheninfektion)).
Man kann das richtige auch falsch sagen.
Das wir in Deutschland weniger Tote haben (und vermutlich auch auf sicht haben werden) hängt vor allem mit der medizinischen Infrastruktur zusammen, teilweise wohl auch mit der geringeren Interaktion mit Risikogruppen (alte Menschen sind bei uns nicht so in die Familien integriert, wie in Südeuropa)
Menü
[2] SLi antwortet auf pfungpfeur
21.03.2020 17:30
Einen schönen Gruß an den befreundeten Kollegen.
Tatsächlich können Coronaviren erstaunlich lange auch an Oberflächen vital bleiben.
Darüber hinaus hilft ein einfacher Blick auf die Infektions- und Mortalitätsstatistik in Italien. Mit Panikmache hat das leider inzwischen nichts mehr zu tun.
Aber das gehört nicht in dieses Forum.
Menü
[2.1] x-user antwortet auf SLi
21.03.2020 17:43
Benutzer SLi schrieb:
Einen schönen Gruß an den befreundeten Kollegen. Tatsächlich können Coronaviren erstaunlich lange auch an Oberflächen vital bleiben.
Darüber hinaus hilft ein einfacher Blick auf die Infektions- und Mortalitätsstatistik in Italien. Mit Panikmache hat das leider inzwischen nichts mehr zu tun.
Aber das gehört nicht in dieses Forum.

Doch, das gehört durchaus zum Thema. Denn mit dem bargeldlos Zahlen ist das Risiko nicht etwa weg. Die Ware wandert vorher durch viele Hände und über andere Klippen bis sie dann endlich im Kühlschrank landet.
Menü
[3] Leidender antwortet auf pfungpfeur
21.03.2020 17:52
Benutzer pfungpfeur schrieb:
Die Viren können nur direkt von Mensch zu Mensch übertragen werden und nicht über Gegenstände, Geld oder Tiere, das hat mir erst gestern ein befreundeter Artzt gesagt. Corona ist laut ihm 100% Hysterie, 99% wie eine normale Grippe, zu 1% tödlich aber auch nur bei Menschen mit schwachen Imunsystem. Also hört endlich auf unnötig Panik zu verbreiten und eine Ausgangsperee bringt dann auch nichts.

Solche wie pfungpeuer sind dann die ersten, die vor den überfüllten Kliniken jaulen und um Solidarität betteln. Wenn man keine Ahnung hat, darf man auch mal die Klappe halten.
Menü
[3.1] paparazzo07 antwortet auf Leidender
21.03.2020 21:50

Solche wie pfungpeuer sind dann die ersten, die vor den überfüllten Kliniken jaulen und um Solidarität betteln. Wenn man keine Ahnung hat, darf man auch mal die Klappe halten.

Wieso...hast Du denn Ahnung?
Menü
[4] teltom antwortet auf pfungpfeur
21.03.2020 19:17
Benutzer pfungpfeur schrieb:
Die Viren können nur direkt von Mensch zu Mensch übertragen werden und nicht über Gegenstände, Geld oder Tiere, das hat mir erst gestern ein befreundeter Artzt gesagt. Corona ist laut ihm 100% Hysterie, 99% wie eine normale Grippe, zu 1% tödlich aber auch nur bei Menschen mit schwachen Imunsystem. Also hört endlich auf unnötig Panik zu verbreiten und eine Ausgangsperee bringt dann auch nichts.

Falls es dich doch erwischt hoffe ich dass dein befreundeter Arzt dir noch helfen kann und nicht sagt es ist alles nur Hysterie
Menü
[5] r o s s i n antwortet auf pfungpfeur
21.03.2020 23:01
Möglicherweise hast du dich schon am Einkaufswagen, Türklinken oder auch am verkeimten Smartphone verseucht. Wissenschaftler hatten herausgefunden, dass der Coronavirus Sars-CoV-2 bis zu drei Tage auf Plastik und rostfreiem Stahl überdauern kann. Damit könnte auch Elektronik wie Hauptplatinen oder Smartphones theoretisch das Coronavirus übertragen. Noch viel konkreter ist allerdings die Gefahr durch Türklinken und Haltegriffe in Nahverkehrsmitteln.

https://www.pcwelt.de/news/Coronavirus-So-gefaehrlich-sind-Handys-Tuerklinken-Griffe-und-Co.-10745531.html
Menü
[5.1] blumenwiese antwortet auf r o s s i n
24.03.2020 16:47
Benutzer r o s s i n schrieb:
Noch viel konkreter ist allerdings die Gefahr durch Türklinken und Haltegriffe in Nahverkehrsmitteln.

Wer jetzt noch mit (vollen) öffentlichen Verkehrsmitteln fährt, dem ist echt nicht mehr zu helfen.