Diskussionsforum
Menü

Preiserhöhung


15.03.2020 21:00 - Gestartet von niclas
Eine Preiserhöhung um 9,99€ fuer HD TV (bisher incl.) ist keine Preissenkung. Da hilft es auch nicht, wenn die ersten 10 Monate der Aktions Tarif um 5€ günstiger ist. Bitte journalistisch sauber arbeiten und eine Preiserhöhung auch so benennen.
Menü
[1] hrgajek antwortet auf niclas
17.03.2020 09:35
Hallo Niclas,

Benutzer niclas schrieb:
Eine Preiserhöhung um 9,99€ fuer HD TV (bisher incl.) ist keine Preissenkung. Da hilft es auch nicht, wenn die ersten 10 Monate der Aktions Tarif um 5€ günstiger ist. Bitte journalistisch sauber arbeiten und eine Preiserhöhung auch so benennen.

Es ist ist - wie der Artikel zeigt - nicht in allen Fällen eine Preiserhöhung.

Gruss
Henning Gajek
Menü
[1.1] niclas antwortet auf hrgajek
17.03.2020 11:12
Benutzer hrgajek schrieb:
Hallo Niclas,

Benutzer niclas schrieb:
Eine Preiserhöhung um 9,99€ fuer HD TV (bisher incl.) ist keine Preissenkung. Da hilft es auch nicht, wenn die ersten 10 Monate der Aktions Tarif um 5€ günstiger ist. Bitte journalistisch sauber arbeiten und eine Preiserhöhung auch so benennen.

Es ist ist - wie der Artikel zeigt - nicht in allen Fällen eine
Preiserhöhung.

Gruss
Henning Gajek

Hallo Hennig

vorher in der Werbung war HD TV immer mit dabei. Jetzt Berechnung mit und ohne HD TV zu machen, ist jetzt auch nicht sonderlich sinnvoll. Weniger Leistung kann immer günstiger angeboten werden - ist aber keine Preissenkung. Erinnert mich bei 1&1 an den Wegfall der Inclusic Domain, Homepage-Generator, der 100 EMail-Adressen und Wegfall von 1TB Speicher bei den Bestandskunden.
Menü
[1.2] koelli antwortet auf hrgajek
17.03.2020 11:48
Benutzer hrgajek schrieb:

Es ist ist - wie der Artikel zeigt - nicht in allen Fällen eine Preiserhöhung.

Gruss
Henning Gajek

Es scheint mir doch eine Erhöhung. Denn bisher war TV inklusive den Privatsendern in HD kostenlos! Nun wollen sie 9,99 nach 10 Monaten
Menü
[1.2.1] hrgajek antwortet auf koelli
17.03.2020 12:00
Hallo,

Benutzer koelli schrieb:
Benutzer hrgajek schrieb:

Es ist ist - wie der Artikel zeigt - nicht in allen Fällen eine Preiserhöhung.

Es scheint mir doch eine Erhöhung. Denn bisher war TV inklusive den Privatsendern in HD kostenlos! Nun wollen sie 9,99 nach 10 Monaten

Wenn das vorher ohne Aufpreis inklusive war, ist das jetzt (für Neukunden) teurer. In der Tat.

Aber die Preise können nicht beliebig gesenkt werden. 1&1 muss seine Angebote ja irgendwo einkaufen und da sind die Preise ja festgelegt (teilweise sogar reguliert). Wenn sie da drunter gingen, müssten sie es anderswo wieder reinverdienen.

Bei TV kommen zackige Rechte und Lizenzkosten dazu. Wie hoch die sind, verraten die Beteiligten natürlich nicht.

Kann gut sein, dass 1&1 da eine Zeitlang "draufgelegt" hat, um Kunden zu begeistern. Ich denke da ist das Ende der Fahnenstange erreicht.
Menü
[1.2.1.1] Mister79 antwortet auf hrgajek
17.03.2020 12:51
Benutzer hrgajek schrieb:


Wenn das vorher ohne Aufpreis inklusive war, ist das jetzt (für Neukunden) teurer. In der Tat.

Aber die Preise können nicht beliebig gesenkt werden. 1&1 muss seine Angebote ja irgendwo einkaufen und da sind die Preise ja festgelegt (teilweise sogar reguliert). Wenn sie da drunter gingen, müssten sie es anderswo wieder reinverdienen.

Bei TV kommen zackige Rechte und Lizenzkosten dazu. Wie hoch die sind, verraten die Beteiligten natürlich nicht.

Kann gut sein, dass 1&1 da eine Zeitlang "draufgelegt" hat, um Kunden zu begeistern. Ich denke da ist das Ende der Fahnenstange erreicht.

Alles richtig, ist aber dennoch eine Erhöhung und keine Senkung. Wenn ist es eine Anpassung, wenn deine Vermutungen richtig sind und selbst dann, ist es keine Senkung des Grundpreises, es ist eine Erhöhung. Gleich bleibt es ja schon nicht weil das Bestandspaket jetzt geringer ausfällt.

Wenn ich einen Gramm Butter für 2 Euro verkaufe und dann einen halben Gramm für 1,50, ist es keine Senkung, es ist eine massive Erhöhung des Preises und genau so schaut es bei 1 und 1 gerade durch die Bank aus.

Es wird nicht die letzte Anpassung sein, welche nach hinten eine Erhöhung ist. Die brauchen Kohle für das Mobilfunknetz und da werden die Scheinangebote bei 1 und 1 noch zunehmen.