Diskussionsforum
Menü

SIP....Einlogdaten in der Satelite.App eintragen


14.03.2020 12:54 - Gestartet von chickolino1
Genau das hatte ich vor einem halben Jahr vorgeschlagen....

....das man die Möglichkeit schaffen sollte in der Satellite App seine SIP.Einlogdatrn seines Sipgate Accounts eintragen zu können und so mit der App auch unter seiner Sipgate Festnetz Nummer erreichbar zu sein.

Ich bin jetzt schon (allerdings mit einer zweiten App von CSIP.Simple)....sowohl über die Sipgate.Festnetznummer als auch über die zu Satellite portierte Handynummer paralell auf mehreren Smartphones und Tablet erreichbar ( auch im aussereuropäischen Ausland )...

Das ganze zukünftig in einer App...spart sicherlich Akkukapazität und Speicher sowie Arbeitsspeicher im Smartphone.
Menü
[1] chl antwortet auf chickolino1
14.03.2020 20:54
Benutzer chickolino1 schrieb:
Genau das hatte ich vor einem halben Jahr vorgeschlagen....

....das man die Möglichkeit schaffen sollte in der Satellite App seine SIP.Einlogdatrn seines Sipgate Accounts eintragen zu können und so mit der App auch unter seiner Sipgate Festnetz Nummer erreichbar zu sein.

Ich wäre schon zufrieden, in der satellite App könnte eine kostenfreie Festnetznummer (von satellite) für die Erreichbarkeit hinzugefügt werden (es muss keine bestimmte Ortsvorwahl sein). Das widerspricht jedoch wohl dem satellite Geschäftsmodell (wegen dem Terminierungsentgelt).
Alternativ schlage ich dann eben eine kostenfreie Rufweiterleitung von der gewählten satellite Rufnummer auf eine schon vorhandene Festnetznummer von mir vor. Aber auch dies wird es wohl nicht geben.
Menü
[1.1] chickolino1 antwortet auf chl
14.03.2020 22:14
@chl

Ich wäre schon zufrieden, in der satellite App könnte eine kostenfreie Festnetznummer (von satellite) für die Erreichbarkeit hinzugefügt werden.

wenn ich den artikel richtig verstanden haben...soll genau das kommen

eine zusaetliche Festnetznummer in der App ( lies mal die passage vom artikel wo es um die erreichbarkeit vom Ausland her geht - weil eben die Rufnummerngasse 015678....derzeit von manchen Anbietern im ausland noch nicht erreichbar ist ).

Die Frage ist nur wie es realisiert wird...

Meines Erachtens koennten es drei Loesungen geben...

Entwerder wird man

a.) die Sip.Log.In Daten von einem bestehenden Sipgate Account ( dem Mutterunternehmen von Satellite ) in der app als User selbst eintragen koennen ?

oder

b.) es koennte moeglich gemacht werden, das die Kunden ( aehnlich wie bei Simquadrat - der anderen Tochter aus dem Sipgate Mutterunternehmen ) eine Festtnntznummer zubuchen koennen...

oder

c.) es koennte eine kostenfreie Rufumleitung (innerhalb der Sipgate Unternehmen) von einer Sipgate FestnetzNummer oder einen Simquadrat (-festnetznummer ) zu der Satellite (-Mobilfunknummer) ermoeglicht werden....

Wuenschenswert waere aus meiner Sicht das erste...

meine Vermutung geht aber dahin, das die dritte Loesung implementiert wird. Denn dadurch ist der Satellite Teilnehmer eben auch von auslaendischen Unternehmen aus zuverlasessig erreichbar - wuerde aber gleichzeitig abgehend wohl noch die Satellite Handynummer senden ( welche ja bei Rueckrufen die hoehren IC Gebuehren einbringt - aus denen sich Satellite vermutlich zu einem Teil refinanzieren wird ).