Diskussionsforum
Menü

wie wird eigentlich bei e.sim die Kontrolle der Personendaten...


03.03.2020 19:21 - Gestartet von chickolino1
wie macht man eigentlich die in deutschland vorgeschriebenen Kontrolle der Personendaten bei der E.Sim ?

Wenn man damit genauso zur Post muss (denn videoident geht ja nur wenn man schon einen Internetzugang hat...der schnell genug ist damit der fuer videotelefonie funkt...und genau das will ich ja noprmalerweise mit der e.sim bekommen)....

kann man einen E.sim zugang genausoweinig am deutschen flughafen bekommen bei der einreise...
Menü
[1] lucky2029 antwortet auf chickolino1
04.03.2020 10:06
Benutzer chickolino1 schrieb:
wie macht man eigentlich die in deutschland vorgeschriebenen Kontrolle der Personendaten bei der E.Sim ?

Wenn man damit genauso zur Post muss (denn videoident geht ja nur wenn man schon einen Internetzugang hat...der schnell genug ist damit der fuer videotelefonie funkt...und genau das will ich ja noprmalerweise mit der e.sim bekommen)....

kann man einen E.sim zugang genausoweinig am deutschen flughafen bekommen bei der einreise...

Also wer kein schnelles Internet hat bekommt dann halt auch keine esim oder zumindest nicht sofort sondern muss halt klassisch zu Post laufen oder Freunde fragen die schnelle Internet haben ;-).
Am Flughafen kann man auch einfach in einen Shop gehen und sich mit dem Ausweis direkt verifizieren.

Also kurz gesagt alle deine Anmerkungen sind belanglos.
Menü
[1.1] berndmobile antwortet auf lucky2029
04.03.2020 14:25
Benutzer lucky2029 schrieb:
Also wer kein schnelles Internet hat bekommt dann halt auch keine esim oder zumindest nicht sofort sondern muss halt klassisch zu Post laufen oder Freunde fragen die schnelle Internet haben ;-).
Am Flughafen kann man auch einfach in einen Shop gehen und sich mit dem Ausweis direkt verifizieren.

Also kurz gesagt alle deine Anmerkungen sind belanglos.

Nun wer sowieso kein Internet hat als Beispiel geht wohl in erster Linie ins Geschäft um dort was zu holen oder gleich bei einen Freund/in um dort zu bestellen, in der Regel hat man dort schon einen schnellen Internetzugang aber wohl nicht immer auch die Hardware um einen Ident zu machen. Aber in der heutigen Zeit hat wohl jeder der einen DSL Anschluss hat zu mindestens ein Smartphone, zwar nicht immer aber oft. Oder man klickt einfach dann den Postident an und geht am nächsten Morgen zur Post.
Menü
[1.2] chickolino1 antwortet auf lucky2029
04.03.2020 15:21

2x geändert, zuletzt am 04.03.2020 15:30
@ lucky2029
Also wer kein schnelles Internet hat bekommt dann halt auch keine esim oder zumindest nicht sofort sondern muss halt klassisch zu Post laufen

genau darauf wollte ich ja hinaus..

die e.sim kann sich nur dann sinnvoll verbreiten wenn sie ...einfach ... zu bekommen ist.

Sprich jemand kommt aus dem ausland in deutschland an...und hat eben noch keine verbindung ins internet....dann koennte dieser ggf. ein e.sim.profil schon vor abflug aus dem ausland bestellen...

landet man dann in deutschland...merkt man schnell das es doch gar nicht sooo einfach ist...denn man muss doch erst einmal in einen laden gehen und sich dort registrieren lassen.

dahin sielte meine frage...wird wenn man ein e.sim profil beantragt (also auch aus dem ausland) gleich diese kontrolle der Personenstandsadaten mitgemacht - oder muss man eben trotz allem dann nochmal in deutschland zur post und seinen reisepass vorlegen ?



Also kurz gesagt alle deine Anmerkungen sind belanglos.

ich denke...du merkts...es ist eben nicht gaanz so belanglos wie du es dr vostellst.

- - -

nur mal der Vergleich zu thailand....dort kauft man eine Simkarte oder eben ein e.sim.profil und der verkaeufer macht gleich per App die freischaltung iinkl. Fotos vomreisepass die vom verkaeufer direkt an die Teelefongesellschaft von der die simkarte ist gehen (eben per App).

der simkartenkauf dauert dort (inkl. einlegen ins smartphone das die verkaeufer gleich mit uebernehmen...und ggf. einstellen von APN usw. meistens keine 2...3 Minute)

Bei uns in deutschland geht der preisbewusste mobilfunkteilnehmer derzeit zu aldi oder lidl...kauft eine simkart...sucht sich selbst einen internetzugang wo er die karte anmeldet...bekommt dann hoffentlich eine e.mail (wobei...wenn man aus dem ausland kommt und noch kein internet hat..wird das ja auch schwer...) und geht vmit der e.mail dann zur post um seinen ausweis vorzulegen...

stell dir mal vor, du kommst aus dem ausland...deine auslaendische simkarte macht kein roaming....

losdackeln zu aldi...dann das anmeldeformular ausfuellen...per post zu aldi senden...warten auf die rueckantwort per post, damit dann zum postident in die naechste filiale....

da ist der urlaub in deutschland schon bald rum..bevor die simkarte freigeschaltet ist...

genau das ist es ja wo die e.sim schneller funktionieren soll...und dafuer ist es eben wichtig auch die prozesse der registrierung gleich einzubeziehen direkt bei der ausgabe einer E.Sim
Menü
[1.2.1] Boob14 antwortet auf chickolino1
04.03.2020 16:24
Bei der einen Online Aktivierung von eSIMs gab es in Deutschland oder Österreich zu viele Betrugsfälle. Daher wurde die reine Online Aktivierung wieder eingestellt.

https://futurezone.at/produkte/betrugsfaelle-bei-esim-mobilfunker-stoppen-online-aktivierung/400476142