Diskussionsforum
Menü

Neue AGB von Sky


11.04.2021 10:45 - Gestartet von Max Baumann
3x geändert, zuletzt am 11.04.2021 10:47
Sky hat im Februar 21 seinen Kunden neue AGB zugeschickt.
Der Hintergrund der neuen AGB war genau diese Änderung bezüglich der CI+ Module und möglichem Zwangstausch Modul -> Q Receiver.
Das werden die wenigsten gelesen bzw. verstanden haben.
Nun da die Widerspruchsfrist zu den AGB vorbei ist, lässt Sky die Katze aus dem Sack.
Das wird für viele Noch CI+ Nutzer einen Katzenjammer geben, wenn die (d)olle Kuh-Technik plötzlich vom Paketboten gebracht wird und das Modul abgeschaltet wird.
Ich habe fast einen Monat mit Sky einen schriftlichen Monolog geführt, aber Sky wollte das anscheinend aussitzen.
Erst ein anwaltlich aufgesetztes Schreiben einer Bekannten mit entsprechender Zustellung, hat Sky aus dem Dornröschenschlaf geweckt.
Der Widerspruch zu den geänderten AGB wurde mir bestätigt.
Aber so wie ich Sky kenne, nur eine Frage der Zeit bis sie auch mich mit ihrer super Receivertechnik beglücken werden.
Können sie gerne tun.
Im Widerspruch stand ausdrücklich das ein Austausch eine sofortige Kündigung meinerseits bedeutet.
Sky scheint den Wandel der Zeit immer noch nicht verstanden zu haben.
Ein weiser Mann hat einmal sehr treffend gesagt:
"Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben"....