Diskussionsforum
Menü

Module sind dumm!


21.04.2021 04:43 - Gestartet von Rekatrednu
Warum sollte man nur mit einen dummen CI+ Modul schauen, wenn man einen 4k Receiver haben kann? Ein Modul kann schließlich nur HD Inhalte und man hat keinen Zugriff auf die Mediatheken der TV Sender welche man schließlich im Preis inbegriffen mitbezahlt. Warum quält man seinen 4k oder 8k Fernseher mit nur CI+ (HD)? Und warum sollte Sky Module anbieten? Die gibt's schließlich im Fachhandel. Wer wirklich nur 1/4 des gebuchten nutzen will soll sich ein Modul im Handel besorgen. Smartcard einlegen und fertig.
Menü
[1] LilaFox antwortet auf Rekatrednu
24.04.2021 13:47
Benutzer Rekatrednu schrieb:
Warum sollte man nur mit einen dummen CI+ Modul schauen, wenn man einen 4k Receiver haben kann? ...

Ein Receiver muss leider unter dem TV stehen.

Doch was ist wenn der TV an der Wand hängt und darunter alles frei und ohne Schränke ist?
Menü
[1.1] Rekatrednu antwortet auf LilaFox
05.08.2021 15:00
Benutzer LilaFox schrieb:
Benutzer Rekatrednu schrieb:
Warum sollte man nur mit einen dummen CI+ Modul schauen, wenn man einen 4k Receiver haben kann? ...

Ein Receiver muss leider unter dem TV stehen.

Doch was ist wenn der TV an der Wand hängt und darunter alles frei und ohne Schränke ist?


Das ist Käse! Die Receiver sind heutzutage alle per Bluetooth Fernbedienung gesteuert! Somit kann der Receiver sonst wo stehen, selbst unter der Couch oder 5m entfernt im Schrank und jeder hat mindestens 1 Schrank im Wohnzimmer.
Menü
[2] rob13 antwortet auf Rekatrednu
05.08.2021 11:38
Benutzer Rekatrednu schrieb:
Warum sollte man nur mit einen dummen CI+ Modul schauen, wenn man einen 4k Receiver haben kann? Ein Modul kann schließlich nur HD Inhalte und man hat keinen Zugriff auf die Mediatheken der TV Sender welche man schließlich im Preis inbegriffen mitbezahlt. Warum quält man seinen 4k oder 8k Fernseher mit nur CI+ (HD)? Und warum sollte Sky Module anbieten? Die gibt's schließlich im Fachhandel. Wer wirklich nur 1/4 des gebuchten nutzen will soll sich ein Modul im Handel besorgen. Smartcard einlegen und fertig.

Ein CI+ Modul kann technisch gesehen auch 4K und 8K, sogar 10K Inhalte und was danach noch kommt. Ich kenne eben Leute mit einem 4k Fernseher von Loewe oder Metz für 5000,- Euro und teurer. Glauben Sie, solche Leute mit einem Luxusfernseher im Wert eines Kleinwagens stellen sich eine Plastik-Billig-Box aus China zusätzlich unter ihren Luxus-TV?

Sky verprellt mit dieser seltsamen Taktik einen Haufen Kunden. Mich auch! Bei HD+ gibt es sogar kleine USB Sticks, die man nur hinten unauffällig in den Fernseher stecken braucht, und schon kann man HD+ sogar in UHD sehen. Aber Sky macht sich wichtig mit dem komischen eigenen Receiver.
Menü
[2.1] Rekatrednu antwortet auf rob13
05.08.2021 15:10
Benutzer rob13 schrieb:
Benutzer Rekatrednu schrieb:
Warum sollte man nur mit einen dummen CI+ Modul schauen, wenn man einen 4k Receiver haben kann? Ein Modul kann schließlich nur HD Inhalte und man hat keinen Zugriff auf die Mediatheken der TV Sender welche man schließlich im Preis inbegriffen mitbezahlt. Warum quält man seinen 4k oder 8k Fernseher mit nur CI+ (HD)? Und warum sollte Sky Module anbieten? Die gibt's schließlich im Fachhandel. Wer wirklich nur 1/4 des gebuchten nutzen will soll sich ein Modul im Handel besorgen. Smartcard einlegen und fertig.

Ein CI+ Modul kann technisch gesehen auch 4K und 8K, sogar 10K Inhalte und was danach noch kommt. Ich kenne eben Leute mit einem 4k Fernseher von Loewe oder Metz für 5000,- Euro und teurer. Glauben Sie, solche Leute mit einem Luxusfernseher im Wert eines Kleinwagens stellen sich eine Plastik-Billig-Box aus China zusätzlich unter ihren Luxus-TV?

Sky verprellt mit dieser seltsamen Taktik einen Haufen Kunden. Mich auch! Bei HD+ gibt es sogar kleine USB Sticks, die man nur hinten unauffällig in den Fernseher stecken braucht, und schon kann man HD+ sogar in UHD sehen. Aber Sky macht sich wichtig mit dem komischen eigenen Receiver.


Ich habe mich selten so gekringelt vor lachen🤣
Gerade Leute mit viel Geld wollen Entertainment und das ist nun Mal bei einem Modul nicht vorhandenen! Mit Modul nutzt man eben nur 1/4 der Leistung die man bezahlt! Nur auf den Receivern hat man Zugriff auf die ganzen Mediatheken die man mitbezahlt beim Anschluss! Und die Ausrede, dass ein Receiver eine zusätzliche Fernbedienung benötigt zieht schon seit Jahren nicht mehr! Den stellt man in Schrank, schließlich sind die alle Bluetooth gesteuert, also stehen die nichtmal unansehnlich im Raum rum und man kann seit Jahren schon mit der Fernseher Fernbedienung die Endgeräte bedienen. Man muss es nur in seinen Fernseher Einstellungen einschalten, von wegen angeschlossene Geräte über TV bedienen! Und hinzu kommt noch, dass die Receiver in 99% der Fälle ein deutliches besseres Bild wiedergegeben so wie auch zu 99% deutlich schneller arbeiten als die Betriebssysteme der Fernseher!
Menü
[2.1.1] rob13 antwortet auf Rekatrednu
05.08.2021 15:23
Benutzer Rekatrednu schrieb:


Ich habe mich selten so gekringelt vor lachen🤣 Gerade Leute mit viel Geld wollen Entertainment und das ist nun Mal bei einem Modul nicht vorhandenen! Mit Modul nutzt man eben nur 1/4 der Leistung die man bezahlt! Nur auf den Receivern hat man Zugriff auf die ganzen Mediatheken die man mitbezahlt beim Anschluss! Und die Ausrede, dass ein Receiver eine zusätzliche Fernbedienung benötigt zieht schon seit Jahren nicht mehr! Den stellt man in Schrank, schließlich sind die alle Bluetooth gesteuert, also stehen die nichtmal unansehnlich im Raum rum und man kann seit Jahren schon mit der Fernseher Fernbedienung die Endgeräte bedienen. Man muss es nur in seinen Fernseher Einstellungen einschalten, von wegen angeschlossene Geräte über TV bedienen! Und hinzu kommt noch, dass die Receiver in 99% der Fälle ein deutliches besseres Bild wiedergegeben so wie auch zu 99% deutlich schneller arbeiten als die Betriebssysteme der Fernseher!


Steuerung per Bluetooth? Sie sind gut! Und wie kriegen Sie das Bildsignal von der Plastik-Box zum Fernseher?
Und Bildqualität von der Plastik-Billig-Box soll besser sein als von einem 5000,- Euro Fernseher?! Sie sind echt lustig! Und 95 % der Leute wollen Fernsehen schauen. Das ganze Zeug mit Mediatheken und sowas ist für die allermeisten nicht sonderlich relevant. Und Luxus-Fernseher sind langsam? Ich vermute, Sie hatten noch nie einen TV über 4000,- Euro.
Menü
[2.1.1.1] Rekatrednu antwortet auf rob13
05.08.2021 20:02
Benutzer rob13 schrieb:
Benutzer Rekatrednu schrieb:


Ich habe mich selten so gekringelt vor lachen🤣 Gerade Leute mit viel Geld wollen Entertainment und das ist nun Mal bei einem Modul nicht vorhandenen! Mit Modul nutzt man eben nur 1/4 der Leistung die man bezahlt! Nur auf den Receivern hat man Zugriff auf die ganzen Mediatheken die man mitbezahlt beim Anschluss! Und die Ausrede, dass ein Receiver eine zusätzliche Fernbedienung benötigt zieht schon seit Jahren nicht mehr! Den stellt man in Schrank, schließlich sind die alle Bluetooth gesteuert, also stehen die nichtmal unansehnlich im Raum rum und man kann seit Jahren schon mit der Fernseher Fernbedienung die Endgeräte bedienen. Man muss es nur in seinen Fernseher Einstellungen einschalten, von wegen angeschlossene Geräte über TV bedienen! Und hinzu kommt noch, dass die Receiver in 99% der Fälle ein deutliches besseres Bild wiedergegeben so wie auch zu 99% deutlich schneller arbeiten als die Betriebssysteme der Fernseher!


Steuerung per Bluetooth? Sie sind gut! Und wie kriegen Sie das Bildsignal von der Plastik-Box zum Fernseher?
Und Bildqualität von der Plastik-Billig-Box soll besser sein als von einem 5000,- Euro Fernseher?! Sie sind echt lustig! Und 95 % der Leute wollen Fernsehen schauen. Das ganze Zeug mit Mediatheken und sowas ist für die allermeisten nicht sonderlich relevant. Und Luxus-Fernseher sind langsam? Ich vermute, Sie hatten noch nie einen TV über 4000,- Euro.

Man merkt, dass sie sich null auskennen! Der Fernseher allein macht sicher keine gutes Bild! Der Fernseher hat nur die Möglichkeit gewisse Dinge zu unterstützen, digital, HD, 4k oder 8k. Das heißt aber noch lange nicht, dass das Bild 8k ist was der Fernseher wiedergibt! Dazu benötigt es den entsprechenden Empfänger! Das Ci+ Modul ermöglicht lediglich die Entschlüsselung von HD Sendern, wenn man ein entsprechendes Abo hat. Das Bild ist dann noch lange nicht 4k oder 8k! Die Kombinationen von verschiedenen Technologien ergeben die bestmögliche Auflösung für Ton und Bild! Soundanlage, Fernseher, ne 4k settobbox in Kombination mit entsprechenden Abos ergeben erst ein Erlebnis! Der Unterschied ist fernsehen schauen oder fernsehen genießen! Wer auch nur einen Hauch auf sich hält der genießt! Und das alles wird heutzutage alles mit nur einer Fernbedienung gesteuert, nicht mit einer für jedes Gerät! Aber wer sich nicht auskennt und nicht genießt, der sollte einfach schweigen, den Mund halten. Lineares fernsehen ist sowieso so gut wie tot und schauen fast nur Leute die geistig 80 jahre sind.

Natürlich sind die aktuellen Receiver mit Bluetooth, nicht mit Infrarot! Infrarot benötigt ein direkte Sichtlinie von der Fernbedienung zum Receiver bzw Fernseher, aber doch nicht der heutigen Standardreceiver, z.b. die GigaTV Box von Vodafone seit 2016! Und sämtliche heutigen Receiver und auch Fernseher unterstützen die CSC-Funktion und wenn sie nicht wissen was das ist, dann sind sie von Vorsorgestern!
Menü
[2.1.1.1.1] rob13 antwortet auf Rekatrednu
05.08.2021 20:34
Benutzer Rekatrednu schrieb:
Man merkt, dass sie sich null auskennen! Der Fernseher allein macht sicher keine gutes Bild! Der Fernseher hat nur die Möglichkeit gewisse Dinge zu unterstützen, digital, HD, 4k oder 8k. Das heißt aber noch lange nicht, dass das Bild 8k ist was der Fernseher wiedergibt! Dazu benötigt es den entsprechenden Empfänger! Das Ci+ Modul ermöglicht lediglich die Entschlüsselung von HD Sendern, wenn man ein entsprechendes Abo hat. Das Bild ist dann noch lange nicht 4k oder 8k! Die Kombinationen von verschiedenen Technologien ergeben die bestmögliche Auflösung für Ton und Bild! Soundanlage, Fernseher, ne 4k settobbox in Kombination mit entsprechenden Abos ergeben erst ein Erlebnis! Der Unterschied ist fernsehen schauen oder fernsehen genießen! Wer auch nur einen Hauch auf sich hält der genießt! Und das alles wird heutzutage alles mit nur einer Fernbedienung gesteuert, nicht mit einer für jedes Gerät! Aber wer sich nicht auskennt und nicht genießt, der sollte einfach schweigen, den Mund halten. Lineares fernsehen ist sowieso so gut wie tot und schauen fast nur Leute die geistig 80 jahre sind.

Natürlich sind die aktuellen Receiver mit Bluetooth, nicht mit Infrarot! Infrarot benötigt ein direkte Sichtlinie von der Fernbedienung zum Receiver bzw Fernseher, aber doch nicht der heutigen Standardreceiver, z.b. die GigaTV Box von Vodafone seit 2016! Und sämtliche heutigen Receiver und auch Fernseher unterstützen die CSC-Funktion und wenn sie nicht wissen was das ist, dann sind sie von Vorsorgestern!


Sie schreiben aber zum wiederholten Male, dass das CI+ Modul maximal HD kann. Und das ist schlichtweg Unfug. Ich hatte Ihnen schon geschrieben, dass ein Modul sogar 8k oder 10k kann. Denn nicht die Auflösung ist das Kriterium, sondern die maximale Datenrate.

Und da es bei der digitalen Bildübertragung Sicherheitsstandards wie HDCP und Handshake gibt, dürfte es mit ihrer Bildübertragung per Funk ziemlich schwierig werden.

Also: Wäre man gezwungen, die Plastik-Billig-Box irgendwo in der Nähe des Fernsehers zu platzieren und ein HDMI Kabel zu verlegen. Und da sind wir wieder am Anfang der Unterhaltung, dass eben diverse Leute eben genau das nicht wollen!
Menü
[2.1.1.1.1.1] Rekatrednu antwortet auf rob13
06.08.2021 07:24

Also: Wäre man gezwungen, die Plastik-Billig-Box irgendwo in der Nähe des Fernsehers zu platzieren und ein HDMI Kabel zu verlegen. Und da sind wir wieder am Anfang der Unterhaltung, dass eben diverse Leute eben genau das nicht wollen!

So oder so ist ein Kabel zum TV (hängen oder stehend) gelegt. Ob es nun ein 10m HDMI Kabel (Receiver), ein 10m Antennenkabel (Kabelanschluss) oder 10m Coaxialkabel (Satzschüssel) ist, ist hierbei völlig egal. Zumal man die Receiver wunderbar hinterm TV anhängen kann, ob er steht oder rhangt ist auch hier egal. So oder so kann man die äußerst schicken und hochmodernen teuren Metallboxen mit eingebauten Siliziumchips wunderbar unsichtbar aufbauen. Aber wer keine hat soll lieber schweigen 🤷&#8205­;♀️
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] rob13 antwortet auf Rekatrednu
06.08.2021 13:44
Benutzer Rekatrednu schrieb:

So oder so ist ein Kabel zum TV (hängen oder stehend) gelegt. Ob es nun ein 10m HDMI Kabel (Receiver), ein 10m Antennenkabel (Kabelanschluss) oder 10m Coaxialkabel (Satzschüssel) ist, ist hierbei völlig egal. Zumal man die Receiver wunderbar hinterm TV anhängen kann, ob er steht oder rhangt ist auch hier egal. So oder so kann man die äußerst schicken und hochmodernen teuren Metallboxen mit eingebauten Siliziumchips wunderbar unsichtbar aufbauen. Aber wer keine hat soll lieber schweigen 🤷&#8205­;♀️


Darüber hinaus gibt es noch diverse andere Dinge, die für Modul und gegen Zusatzreceiver sprechen. Sagen Ihnen Sachen wie Bild-in-Bild, Multi PiP, Videotext Level 3.5, HBB TV oder Diseqc 1.1 etwas? Ich glaube kaum, dass eine Billigbox all diese Komfortfunktionen hat, die eben nur Fernseher im 4-stelligen Preissegment haben. Kann die Billigbox 2 oder 4 oder 8 Fernsehsender parallel darstellen? Kann die mehr als 4 Satelliten empfangen? Hat die mehr als 10000 Senderspeicherplätze?

Sie sehen also, im direkten Vergleich schneidet eine solche Box immer schlechter ab als ein Luxusfernseher!