Diskussionsforum
Menü

Achtung Polizeikontrolle


28.02.2020 09:13 - Gestartet von NetKess
2x geändert, zuletzt am 28.02.2020 09:35
Solange unsere Verkehrswächter es nicht schaffen, die offensichlichen Handytelefonierer beim Durchfahren einer Kurve festzunageln oder Fahradfahrer ohne LIcht in der dunklen Jahreszeit geldbußlich zu behandeln, mache ich mir als Blitzapp-Benutzer keine Sorgen. Das letzte Mal wurde ich vor 20 Jahren polizeilich angehalten mit Verlangen des Führerscheins und Vorzeigen der Fahrerlaubnis, als ich als EDV-Zuständiger nach Mitternacht meinen Arbeitsplatz verließ und mit dem PKW das Firmengelände verließ. Jemand war der Meinung ich hätte ein Auto geklaut und gleich vorbildlich die Polizei herbeigerufen.

Aber solange die Gesetzeshüter Ihre Blitzer aufstellen und dem Verkehr gemützlich im Auto sitzend beiwohnen, mache ich mir keine Sorgen, daß mit jemand das Handy abnehmen will. Da sind berufsmäßige Klauerer und Abzocker die größere Gefahr.

Meine Erfahrung: auch die Polizei möchte lieber anonym und unerkannt ihrer Arbeit nachgehen. Das kann man mit mobilen Blitzern gut hinkriegen. Die Post versendet dann das jeweilige Ordnungsamt. Der offensive persönliche Einsatz ist eher selten und macht sich gut im Fernsehen bei entsprechend aufgemotzten Reportagen im nachmittäglichen TV-Werbeblock mit Unterhaltungsbeilag.